Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Stuttgarter Hilfe für Flüchtlingswaisenkinder aus Myanmar e.V.

Stuttgarter Hilfe für Flüchtlingswaisenkinder aus Myanmar e.V.

Dass für die Novalnet AG der Mensch im Vordergrund steht, steht bereits seit der Gründung des Unternehmens fest. Novalnet nimmt die Menschen hinter dem Begriff „Kunden“ ernst und möchte diesen durch seine Dienstleistungen umfassende und sichere Lösungen bieten. Als Payment-Service-Anbieter sieht Novalnet seine Aufgabe deshalb nicht nur in der Darreichung eines umfangreichen und hochwertigen Service-Paketes, sondern auch in sozialem Engagement. Das Unternehmen unterstützt deswegen den Stuttgarter Hilfe für Flüchtlingswaisenkinder aus Myanmar e.V. durch die Zahlungs- und Spendenabwicklung des Vereins und ist Teil dessen Arbeit in den Bergcamps nahe der thailändischen Grenze.

Eine Arbeit, die Zukunft schafft

Gegründet wurde der Verein Stuttgarter Hilfe für Flüchtlingswaisenkinder aus Myanmar e.V. unter anderem von Professor Dr. Röser von der Universität Stuttgart, dem Stuttgarter Gastronomiebesitzer Hans Peter Grandl und der Rechtsanwältin Eva Hoetzel. Die Initiatoren der Vereinsgründung waren Karlheinz und Inge Kager. Durch ihr langjähriges Engagement für die Waisenkinder Thailands konnten der Zahnarzt und die Sozialpädagogin bereits zahlreiche Kinder medizinisch und pädagogisch versorgen. Dank der Unterstützung vieler engagierter Stuttgarter Bürger aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft konnte der Verein bereits eine Vielzahl von Camps für die verwaisten Flüchtlingskinder Thailands errichten. Momentan leben zwischen 30 und 70 Kindern in den Camps des Stuttgarter Hilfe für Flüchtlingswaisenkinder aus Myanmar e.V. Hier haben sie die Möglichkeit, in einem sicheren Umfeld aufzuwachsen, medizinische Versorgung zu erhalten und pädagogisch begleitet zu werden. Das Ziel des Vereins ist es, die Kinder aus Myanmar auf ihrem Weg in ein Leben als kompetente Erwachsene zu begleiten und ihnen die bestmögliche Förderung zu bieten. Durch enge Zusammenarbeit mit seinen Mitarbeitern und Partnern vor Ort und dank intensiver Geld- und Zeitspenden konnte Lost Children Myanmar bereits Hunderten Kindern Hilfe zukommen lassen und ihnen die Chance auf eine sichere Zukunft bieten.

Vereinfachte Spendenabwicklung dank Novalnet

Durch seine Gemeinnützigkeit ist der Stuttgarter Hilfe für Flüchtlingswaisenkinder aus Myanmar e.V. zu 100 Prozent auf Spendengelder angewiesen. Die Unterstützer des Vereins können auf dessen Web-Präsenz zwischen diversen Spendenmöglichkeiten wählen und seinen Bergcamps somit konkrete Spenden zukommen lassen oder aber auch allgemeine finanzielle Spenden tätigen. Erleichtert wird diese umfangreiche Spendenarbeit durch die Payment-Dienstleistungen von Novalnet. Durch die Kooperation mit Novalnet wurde die komplette Abwicklung der Spenden für den Verein übersichtlicher, leichter und sicherer. Dies hat nicht nur Vorteile für die Spender und Vereinsgründer, sondern auch für die Jungen und Mädchen von Myanmar. Dank der erleichterten Zahlungsabwicklung erreichen die finanziellen Spenden schneller ihr Ziel und sichern dadurch das Überleben und die Zukunft der Flüchtlingswaisenkinder aus Thailand.

Die Novalnet AG übernimmt die Zahlungsabwicklung für die Spenden des Stuttgarter Hilfe für Flüchtlingswaisenkinder aus Myanmar e.V.