Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.
Novalnet Online Zahlung

Commerce Kickstart: Schneller Start für Drupal Commerce

  |   Kalender     |   0 Kommentare
Wer mit dem Gedanken spielt, Drupal Commerce einzusetzen, sollte sich unbedingt Commerce Kickstart ansehen. In der Distribution sind alle wichtigen Module implementiert und ein Demo-Shop integriert.

Besonders für Anfänger ist es schwierig, sich in ein Shopsystem hineinzudenken. Genau für diese Situation haben Commerce Guys alle wichtigen Module in einer Distribution zusammengeführt. Zusätzlich ist ein vorkonfigurierter Demo-Shop enthalten. Dies macht es besonders einfach, den Umgang mit Drupal Commerce zu lernen.

Den in Commerce Kickstart enthaltenen Demo-Shop können Sie sich ansehen und ausgiebig testen.

Enthaltene Module in Commerce Kickstart

Commerce KickstartSeit Ende November 2014 steht die neue Version von Commerce Kickstart zum Download bereit. Im Paket sind neben der aktuellen Core Version von Drupal auch die aktuelle Version von Drupal Commerce erhältlich. Zusätzlich sind mehr als 20 nützliche Module integriert.

Gerade für Einsteiger interessant ist der Demo-Shop, der vorkonfiguriert und damit voll funktionsfähig ist. Hier ist zu sehen, wie Artikel, Kategorien und Seiten angelegt werden und welche Einstellungen in den Modulen vorgenommen werden müssen.

An Modulen sind neben Order (Entity für Bestellungen) und Checkout (anpassbares, mehrseitiges Formular für den Check-out-Prozess) auch Module zur Anzeige von Steuersätzen oder zur Berechnung verschiedener Preise enthalten.

Installationsanleitungen für Commerce Kickstart gibt es sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch.

Commerce Kickstart auf Deutsch

Standardmäßig ist Commerce Kickstart nur in englischer Sprache erhältlich. Die deutschen Sprachdateien sind über Drupal Translations erhältlich und müssen nach Hochladen auf den Server nur noch im Backend aktiviert werden.

Für die Internationalisierung des Online-Shops steht zudem das Internationalization Modul zur Verfügung.

Über Drupal Commerce

Das Shopsystem Drupal Commerce basiert auf PHP und unterstützt alle gängigen Datenbanken. Durch den modularen Aufbau bleibt das System dauerhaft schlank und läuft dadurch schnell und zuverlässig. Module wie Bulk Product Creation gestalten das Hochladen und automatisierte Anlegen von Permutationen einer Produktkategorie komfortabel.

Durch zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten lässt sich Drupal Commerce an sämtliche Anforderungen der Shop-Betreiber anpassen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch in unserem Magazin-Beitrag zu Drupal Commerce.

Vor- und Nachteile von Commerce Kickstart

Vorteile:

- Vorkonfigurierter Demo-Shop

- Alle wichtigen Module enthalten

- Einfache Installation

Nachteile:

- Backend von Drupal gewöhnungsbedürftig

- Komplexe Struktur

Zusammenfassung

Commerce Kickstart richtet sich vor allem an Einsteiger, die bisher nicht mit Drupal Commerce gearbeitet haben. Diesen bietet die Distribution die Möglichkeit, mit dem bereits vorkonfigurierten Online-Shop zu experimentieren und sich einzuarbeiten.

Vorteile von Drupal Commerce liegen in der Flexibilität und dem modularen Aufbau. Daher eignet sich das Shopsystem vor allem für mittlere bis große Online-Shops mit vielen Inhalten und hohen Besucherzahlen.

Über den Autor Holger Bosk

Holger Bosk ist Chief Software Architect bei der Novalnet AG. Zu dem hat er noch jahrelange Erfahrung im Payment-Sektor ...

facebook twitter google plus xing linkedin