Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Der Valentinstag wird günstig

  |   Kalender     |   0 Kommentare
Zu den beliebtesten Geschenken am Valentinstag gehört ganz klar Parfum – ein Viertel der Schenkenden entscheidet sich dafür. Wer sparen möchte, sollte unbedingt online einkaufen. Hier lassen sich bis zu 37 Prozent sparen.

Dass sich online viel Geld sparen lässt, ist vielen Kunden bewusst. Das Preisvergleichsportal idealo hat eine Studie veröffentlicht, in der die Preise von Damen- und Herrendüften verglichen wurden.

Dazu wurden die Top 10 Damen- und Herrendüfte herangezogen, jeweils in der Größe 50ml – allerdings ohne Versandkosten. Als Vergleichswert dienten die Preise bei Douglas.

Valentinstag Parfum Studie

Herrendüfte online ein Drittel preiswerter

Düfte für ihn sind online durchschnittlich 32 Prozent preiswerter als im Geschäft vor Ort. Statt 48 Euro im Geschäft vor Ort, ist sind Herrendüfte online für 32 Euro zu haben. Selbst dann, wenn die Versandkosten hinzugerechnet werden, beträgt die Ersparnis immer noch 12 Euro.

Die größte Ersparnis ist beim Parfum Intense Eau de Parfum von Dior Homme zu holen. Der 50ml Flacon kostet vor Ort 64,95 Euro. Online dagegen wird er bereits für 41,48 Euro angeboten (ohne Versandkosten).

Damendüfte online fast 40 Prozent preiswerter

Bei Damendüften lässt sich noch mehr sparen. Diese sind generell etwas teurer und kosten in Online-Shops durchschnittlich 44 Euro. Im Geschäft vor Ort allerdings kosten sie 70 Euro, also 26 Euro mehr.

Werden die Versandkosten bei der Online-Bestellung mit berücksichtigt, lassen sich immer noch rund 22 Euro sparen.

Die größte Preisspanne zeigt sich beim Parfum Dolce & Gabanna The One. Dieser ist online bereits für 39,90 Euro (ohne Versandkosten) erhältlich, in der Parfümerie vor Ort kostet er doppelt so viel – nämlich 79,95 Euro.

Fazit für Online-Shops

Für Endkunden sind diese Zahlen natürlich gut. Sie zeigen aber auch den enormen Preisdruck, dem Online-Händler ausgesetzt sind.

Damit sich nicht alles um den Preis dreht, lohnt es sich für Online-Händler sich gut aufzustellen und sich als Experten zu positionieren. Denn dann sind Kunden durchaus bereit, ein paar Euro mehr zu bezahlen.

Anregungen für gutes Online-Marketing finden Sie in den Magazinartikeln „27 Tipps, wie Sie Besucher zu Kunden machen“, im „Leitfaden für mehr Umsatz im E-Commerce“.

Über den Autor Antonio Alcalde

Antonio Alcalde leitet die Marketing Abteilung bei der Novalnet AG.

facebook twitter google plus xing linkedin