Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.
Novalnet Online Zahlung

Duty Free-Preise können mit Internetpreisen nicht mithalten

  |   Kalender     |   0 Kommentare
Entgegen der verbreiteten Meinung sind Parfum, Alkohol und Pflegeprodukte nicht in Duty Free-Bereichen am günstigsten zu finden. Eine aktuelle Auswertung legt dar, dass Reisende auf Schnäppchenjagd sich am Flughafen oder im Flugzeug zurückhalten und stattdessen online nach Angeboten suchen sollten.

Vor allem Parfum ist online am günstigsten

Die Auswertung wurde erst vor Kurzem vom Preisvergleichsportal idealo durchgeführt. Der Vergleich von Duty Free-Angeboten mit Preisen für die gleichen Artikel im Internet zeigt, dass viele Produkte online bis zu 65 Prozent günstiger zu finden sind. Vor allem beim Kauf von Parfum können Schnäppchenjäger punkten: Alle zehn untersuchten Düfte sowohl für Damen als auch für Herren werden im Internet für einen niedrigeren Preis angeboten als im Flughafen-Shop. Genauer gesagt können bei beliebten Düften 34 bis 36 Prozent durch den Internetkauf gespart werden. Einzelne Parfums wie beispielsweise Calvon Klein Eternity weisen sogar ein Sparpotenzial von 63 Prozent auf.

Nicht nur in Duty Free-Geschäften am Flughafen werden vermeintliche Schnäppchen angeboten. Auch direkt im Flugzeug ist Shoppen kein Problem. Aber auch hier liegen die Online-Preise weit unter denen, die über den Wolken gelten: Männerdüfte sind so rund 20, Frauendüfte etwa elf Prozent günstiger.

http://www.novalnet.de/sites/default/files/parfum-flugzeug.jpg

http://www.novalnet.de/sites/default/files/parfum-flughafen.jpg

Hohes Sparpotenzial auch bei Make-up und Alkohol

Das gleiche Resultat ergibt sich aus dem Vergleich von Preisen für Make-up am Flughafen, im Flugzeug und online. Während der Käufer im Flugzeug etwa sieben Prozent mehr bezahlt als beim Online-Kauf, steigt der Preis am Flughafen sogar um 17 Prozent.

Die Online-Preise für Alkohol können mit denen im Flugzeug nicht verglichen werden, da sie meist in kleineren Flaschen verkauft werden. Gleiche Ausführungen im Duty Free-Shop am Flughafen sind jedoch ebenfalls teurer als im Internet. Sieben von zehn untersuchten Getränken kaufen Schnäppchenjäger besser im Internet ein. Während Spirituosen am Flughafen für durchschnittlich 27,13 Euro verkauft werden, sind sie online schon für rund 24,88 Euro zu finden. Die Ersparnis beträgt hier im Schnitt also acht Prozent.

Zwar lässt sich die Zeit bis zum Abflug angenehm durch Einkaufstouren durch die Duty Free-Shops der Flughäfen vertreiben. Wer jedoch auf niedrige Preise Wert legt, sollte schon vor dem Urlaub das Internet nach günstigen Angeboten durchforsten. Beachtet werden muss dabei jedoch, dass bei manchen Händlern im Internet zusätzlich zum Verkaufspreis Versandkosten anfallen, was den Gesamtpreis wiederum in die Höhe treiben kann.

http://www.novalnet.de/sites/default/files/make-up-flugzeug.jpg

http://www.novalnet.de/sites/default/files/make-up-flughafen.jpg

http://www.novalnet.de/sites/default/files/alkohol.jpg

Über den Autor Holger Bosk

Holger Bosk ist Chief Software Architect bei der Novalnet AG. Zu dem hat er noch jahrelange Erfahrung im Payment-Sektor ...

facebook twitter google plus xing linkedin