Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Einführung von PayPal Credit für 2014 angekündigt

  |   Kalender     |   0 Kommentare

PayPal Credit: Kauf auf Rechnung via PayPal auch in Deutschland

Kunden können in den USA schon länger ihre PayPal-Einkäufe per Rechnung bezahlen, sofern die Option „PayPal Credit“ im jeweiligen Onlineshop aktiviert ist. Nun soll der Kauf auf Rechnung via PayPal auch in Deutschland starten. Wie das Wall Street Journal berichtet, ist der Deutschlandstart für eBays „PayPal Credit“ noch für dieses Jahr geplant. Damit wird eine frühere Ankündigung von eBay, noch in diesem Jahr den Rechnungskauf im Online-Marktplatz einzuführen, bekräftigt. Damit Kunden ihre PayPal-Einkäufe per Rechnung bezahlen können, ist die Zahlungsmethode einfach beim Checkout auszuwählen. Online-Händler erhalten dann den entsprechenden Betrag ausgezahlt und schicken dem Kunden die Ware zu.

Wie funktioniert „PayPal Credit“ für Online-Händler?

Die neue Bezahlmethode „PayPal Credit“ wird Online-Händlern allerdings nicht automatisch zur Verfügung gestellt. Ob Online-Händler diese Option nutzen wollen oder nicht, müssen sie selbst entscheiden. Ist dieser Dienst allerdings aktiviert, wird dieser dem Kunden im Checkout automatisch angezeigt. Die getätigten Umsätze stehen den Händlern dann in ihrem PayPal-Account zur Verfügung. Sollten im Falle einer Rücksendung Rückerstattungen anfallen, erfolgt die Abwicklung ebenfalls über das PayPal-Händlerkonto. In den USA fallen derzeit – abgesehen von den üblichen PayPal-Transaktionskosten – keine weiteren Gebühren für die Nutzung von „PayPal Credit“ an. Der entscheidende Vorteil für Online-Händler: Die Zahlungsgarantie für den Kaufbetrag wird von PayPal übernommen. 

Mögliche Konditionen von „PayPal Credit“ in Deutschland

Derzeit bietet PayPal den Rechnungskauf über die eine White-Label-Lösung an. Allerdings handelt es sich hierbei um eine eigenständige Zahlungsmethode, die der die PayPal-Konten von Händlern und Kunden außen vor sind. Mit der Einführung von „PayPal Credit“ wird sich dies nun ändern. Im Hinblick auf die Funktionsweise wird es keine nennenswerten Unterschiede zu der in den USA angebotenen Variante geben. Allerdings sind die Konditionen, die für die Nutzung von „PayPal Credit“ in Deutschland gelten sollen, noch nicht bekannt. Weder zum genauen Starttermin noch zu den Konditionen hatte die Pressestelle von PayPal konkrete Angaben gemacht. Eine Möglichkeit wäre jedoch, dass die Konditionen zugrunde gelegt werden, die eBay bereits für die Verwendung des Bezahlverfahrens „Kauf auf Rechnung“ auf der deutschen eBay-Seite veröffentlicht hat. Demnach würde die Zahlungsfrist für Käufer 14 Tage betragen und keine weiteren Gebühren für Käufer anfallen, sofern sie diese Zahlungsfrist einhalten. Aber auch für Online-Händler würden neben den üblichen PayPal-Gebühren keine zusätzlichen Kosten anfallen. Darüber hinaus würde der Kaufbetrag sofort an die Händler ausgeschüttet und sie würden von einer Zahlungsgarantie profitieren.

Über den Autor Holger Bosk

Holger Bosk ist Chief Software Architect bei der Novalnet AG. Zu dem hat er noch jahrelange Erfahrung im Payment-Sektor ...

facebook twitter google plus xing linkedin