Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.
Novalnet Online Zahlung

Endlich ist es, soweit – der JTL-Shop 4 steht in den Startlöchern

  |   Kalender     |   0 Kommentare
Aktuell geht die Open Beta für JTL-Wawi 1.0 in die Schlussphase, da haben die Shopentwickler etwas Erfreuliches zu vermelden. Es ist endlich Realität – der JTL-Shop 4 kann an den Start gehen.

Gerade in den letzten Wochen und Monaten haben Pascal Kleefeld mit seinen Kollegen sich intensiv mit dem neuen Shopsystem beschäftigt. Alle sind von dem Ergebnis nicht nur überrascht und begeistert – nein sie sind überzeugt, dass man eine 3 vor dem Punkt nicht mehr vertreten kann ...

Der JTL-Shop 4

Im Shopsystem gibt es kaum eine Codezeile, an der nicht gefeilt wurde. Es wurden alle relevanten Bereiche modernisiert und auf den neusten Stand gebracht. Das Team von JTL ist zufrieden und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wenn es um die Kriterien geht, die ein gutes Shopsystem ausmachen, damit er auch weiterhin konkurrenzfähig bleibt, dann hat der JTL-Shop 4 deutlich zugelegt. Pascal Kleefeld und sein Team möchten, dass die Kunden zu jeder Zeit besser versorgt sind. Die herausragenden Attribute sind hier:

Schöner. Schneller. Mobil.

Die Performance

Ein neues Cache-System

Ein sehr wichtiges Kriterium, das recht häufig vernachlässigt wird, wenn es um Shopsysteme geht, ist die Geschwindigkeit. Für die Aufenthaltsqualität eines Shopbesuchers ist die Reaktionszeit des Shops maßgeblich. Viele Besucher brechen jedoch auch im Checkout den Kauf ab.

Dank eines neu entwickelten Cache-Systems setzt der neue JTL-Shop 4 hier Maßstäbe. Es gibt kaum ein anderes Shopsystem, das so viele Anfragen in so kurzer Zeit verarbeiten kann. Der neue JTL-Shop 4 ist bis zu doppelt so schnell wie der Vorgänger JTL-Shop 3.

Integrierter Profiler

Der JTL-Shop 4 stellt sich jetzt auch Ihren Servicepartnern und Plug-in-Entwicklern komfortabler vor. Der integrierte Profiler zeigt schon frühzeitig an, welcher Hook, welche Ladezeit er benötigt. Dieses bedeutet, das schon zu Beginn eine bessere Kontrolle über die Auswirkungen der neu entwickelten Plug-ins zu haben.

Usability & Design

Das responsive Template-System

Die Besucher und Kunden erwarten, egal von welchem Endgerät sie Ihren Shop besuchen, ein nutzerfreundliches und komfortables Surf- und Kauferlebnis. Im JTL-Shop 4 passt sich das neue EVO-Template allen Display-Größen perfekt an. Dabei werden weder die schlüssige Navigation noch die hilfreichen Such- und Filterfunktionen vernachlässigt. Mit diesen Features und dem Hintergrund macht das mobile Einkaufen mit Smartphone oder Tablet in dem neuen JTL-Shop 4 Spaß.

Große Auswahl an Gestaltungsvarianten und Themes

Gerade in der heutigen Zeit spielen Einzigartigkeit und Unterscheidbarkeit eine wichtige Rolle. Mit dem neuen EVO-Template kommen 18 verschiedene Themes, die ganz nach Lust und Laune mit den 13 ansprechenden Hintergrundbildern kombinieren werde können.

Sollte das immer noch nicht ausreichen, dann kann man ohne Programmierkenntnisse dank des neuen EVO-Code-Editors noch weitere Änderungen vornehmen. Es war nie leichter einen JTL-Shop auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen und mit dem Corporate Identity perfekt abzustimmen. Dies wird auf Basis von Bootstrap 3 und LESS realisiert.

Die Vorteile des neuen EVO-Template nochmals zusammengefasst:

· Für alle Endgeräte

· 18 verschiedene Themes

· 13 Hintergrundbilder

· Schnelles und einfaches Anpassen des Shop an das Corporate Design

· Bootstrap 3 kompatibel

· LESS-Support

· EVO-Editor

· Neu strukturiertes Backend

· Rasanter Seitencache

· Neuer Objekt-Cache

· einfacher Austausch von xAJAX durch jQuery AJAX

Suchmaschinenoptimierung & Features

Die Ladezeiten und die Priorisierung des Contents

Auch gegenüber den Suchmaschinen zeigt sich das neue EVO-Template des JTL-Shop 4 freundlicher. Mal abgesehen von den allgemeinen Vorzügen des EVO-Templates und dem responsiven Grundgerüst, wissen die Suchmaschinen die kurzen Ladezeiten ebenfalls zu schätzen.

Rich Snippets

Eine herausragende Rolle auf den Suchergebnisseiten spielen die Rich Snippets. Unter anderem sorgen sie für zum Teil deutlich erhöhte Click-Through-Rates (CTR). Dies hat dann eine unmittelbare Auswirkung auf das Ranking Ihres Produktes.

Bei den Suchmaschinen werden folgende Informationen angezeigt:

· Artikelbild

· Artikelname

· Artikelpreis

· Währung

· Lagerbestand

· Sternebewertungen

· Bewertungstexte

· Bewertungsautoren

Mit dem neuen JTL-Shop 4 erhält man das komplette Handwerkszeug, damit die  Artikel vorteilhaft präsentiert werden können.

Mehr zum JTL-Shop 4 gibt es auf der Webseite des Herstellers.

 

Über den Autor Holger Bosk

Holger Bosk ist Chief Software Architect bei der Novalnet AG. Zu dem hat er noch jahrelange Erfahrung im Payment-Sektor ...

facebook twitter google plus xing linkedin