Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

phpShop: unkomplizierte Lösung mit hohem Komfort

  |   Kalender     |   0 Kommentare
Wie der Name bereits verrät, basiert phpShop auf der Sprache PHP. Es bietet eine komfortable und unkomplizierte Lösung vor allem für erfahrende Anwender. Aber auch Einsteiger kommen mit dem Shopsystem schnell zurecht.

PHP ShopZiel der Entwickler von phpShop war es, ein einfach anzupassendes Shopsystem zu entwickeln. Dazu sollte ein verständlicher Quellcode in einer leicht zu erlernenden Programmiersprache entwickelt werden.

Dass genau diese Ziele erreicht wurden, bestätigen die zahlreichen Nutzer. Allerdings, so schränkt zumindest das Fachmagazin t3n ein, handelt es sich bei phpShop eher um ein Warenkorb- als um ein Shopsystem.

Viele Funktionen, hoher Komfort

Das Shopsystem phpShop steht unter der GNU General Public License und kann kostenfrei unter anderem auf der Entwicklerseite heruntergeladen werden.

Um mit phpShop einen Online-Shop aufzusetzen, sind Kenntnisse in HTML, CSS, PHP und SQL Voraussetzung. Damit richtet sich das Shopsystem vor allem an Shop-Betreiber mit Programmierkenntnissen oder solche, die einen Programmierer mit dem Einrichten des Online-Shops beauftragen können und wollen.

Sind die IT-Kenntnisse jedoch ausreichen, bietet phpShop viele Funktionen und schier unendliche Anpassungsmöglichkeiten.

Unter anderem sind eine Suchfunktion, die Darstellung verschiedener Preise pro Artikel und automatische Bestell-Updates vorhanden. Zudem lassen sich unbegrenzt viele Produktkategorien und Produktattribute anlegen.

Verkaufsstatistiken und die Möglichkeit, Käufergruppen anzulegen, bieten Shop-Betreibern die Grundlagen, ihre Marketing-Strategien zielgruppengerecht anzulegen.

Hilfen für unerfahrene Nutzer

Für Shop-Betreiber ohne Programmierkenntnisse steht im Backen neben der Code-Umgebung auch ein WYSIWYG-Editor zur Verfügung. Hierüber können Änderungen einfach vorgenommen werden, ohne, dass Kenntnisse in PHP nötig sind.

Zur Layout-Gestaltung ist eine Schnittstelle zu Dreamweaver integriert.

Feature für Online-Marketing

Neben der Möglichkeit als Gast einzukaufen, können Nutzer auch ein Konto anlegen. In dieses können sie sich über eine sichere SSL-Verbindung einloggen und ihre persönlichen Daten verwalten. So zum Beispiel mehrere Lieferadressen und davon abweichende Rechnungsadressen.

Für grenzübergreifend agierende Online-Shops besteht zudem die Möglichkeit, verschiedene Steuersätze, Versandkosten und Preisdarstellungen anzulegen.

Über die automatisiert per E-Mail versandten Bestellbestätigungen und Lieferstatus-Änderungen werden die Kunden stets auf dem Laufenden gehalten und über den Stand ihrer Bestellung informiert.

Die Templates für diese automatischen E-Mails können im Backend angelegt und jederzeit verändert werden. Zudem können für die verschiedenen Käufergruppen unterschiedliche Vorlagen eingerichtet werden.

Vor- und Nachteile von phpShop

Vorteile:

- Einfach zu bedienen

- Vielfältige Einstellungsmöglichkeiten

Nachteile:

- Keine Warenwirtschafts-Schnittstellen

- Keine freien Templates

- Englische Dokumentation

Zusammenfassung

Das Shopsystem phpShop richtet sich an programmiererfahrene Shop-Betreiber, die ein ausgereiftes Open Source Shopsystem suchen.

Dank der vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten lässt sich phpShop komfortabel an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Besonders für Einsteiger wichtig ist zudem der visuelle Editor, über den Produktbeschreibungen einfach angelegt werden können, auch wenn keine Kenntnisse in HTML oder PHP vorhanden sind.

Über den Autor Holger Bosk

Holger Bosk ist Chief Software Architect bei der Novalnet AG. Zu dem hat er noch jahrelange Erfahrung im Payment-Sektor ...

facebook twitter google plus xing linkedin