Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

SEO Wochenrückblick KW 16

  |   Kalender     |   0 Kommentare
Facebook veröffentlicht das Service-Level auf Unternehmensseiten und Google könnte in Zukunft E-Mails zur Ausrichtung von Anzeigen nutzen. Zudem erhalten Sie diese Woche Tipps zu SEO-optimierten Texten und dazu, wie Sie Keywords zu finden, die die Konkurrenz nicht kennt. Außerdem: Expertenmeinungen zur Suchmaschine der Zukunft.

Antwortgeschwindigkeit auf Unternehmensseiten

Facebook hat ein neues Feature veröffentlicht: Auf Facebook Seiten wird die Antwortgeschwindigkeit auf Anfragen der Nutzer angezeigt. Bisher ist das Feature nur auf einigen Seiten verfügbar.

Mehr dazu bei allfacebook.

E-Mails zur Ausrichtung von Google AdWords Anzeigen

Facebook bietet schon länger Custom Audiences an, um Werbeanzeigen gezielter ausspielen zu können. Dies könnte in Zukunft auch Google anbieten. Dazu können Werbetreibende die E-Mail-Adressen von Nutzern direkt bei Google hochladen. Die Suchmaschine gleicht die E-Mail-Adressen dann mit den eingeloggten Nutzern ab. Auch über die Ausrichtung auf Lookalikes denkt Google nach. Mehr Informationen dazu finden Sie im Blog der internetkapitäne.

Neues über SEO-optimierte Texte

Auf popularity reference erhalten Sie 8 nützliche Tipps zum Erstellen SEO-optimierter Texte. Zu den Tipps gehört unter anderem das Erstellen von Personas sowie Tipps zu lesbaren Texten, zur Gliederung von Texten und dazu, wie Sie statistische Daten in Grafiken dargestellt werden können.

Keywords finden, die sonst keiner kennt

Der Blog von Onlinemarketing.de zeigt Ihnen, wie Sie Keywords finden, die Ihre Konkurrenz mit Sicherheit noch nicht kennt. Dabei wird tief in die Trickkiste gegriffen: Von der Recherche in E-Learning-Portalen über Amazon bis hin zu Social Shares.

Auch mit aufgegriffen werden LSI Keywords. LSI steht für Latent Semantic Indexing und beschreibt – kurz gesagt –Keywords, die Google den Kontext eines Textes verdeutlichen. Wenn Nutzer zum Beispiel nach „Cars“ suchen, ist nicht klar, ob sie nach dem Film oder nach dem Automobil suchen. LSI Keywords wären hier zum Beispiel „Händler“ oder auch „Kinostart“.

Experten zur Suchmaschine der Zukunft

Bei seo-united geben 7 Experten ein Statement dazu ab, wie die Suchmaschinen der Zukunft aussehen könnten. Mit dabei: Mario Fischer von Website Boosting, Julian Dziki von seokratie und Jens Fauldrath von takevalue.

Über den Autor Marek Henschke

Marek Henschke ist seit dem Jahr 2006 im Online Marketing tätig und ist der Online Marketing Manager von der Novalnet AG.

facebook twitter google plus xing linkedin