Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.
Novalnet Online Zahlung

SEO Wochenrückblick KW 34

  |   Kalender     |   0 Kommentare
Aufgesang veröffentlichen zum fünften Mal ihre Studie zu Online Marketing bei Online-Shops, Pascal von nblogs.de gibt Tipps für Smartwatch-SEO und in den mobilen Suchergebnissen gibt es neue Sitelinks. Außerdem: das Google-Patent zur Erkennung von Stopwords und die lokale Suche wird erneuert.

Online-Marketing bei deutschen Online-Shops

Bereits zum fünften Mal in Folge veröffentlicht die Online-Marketing Aufgesang ihre Studie zu „Online Marketing bei deutschen Shops“. Untersucht werden in der Studie die 199 größten Online-Shops aus verschiedenen Branchen (u.a. Medien, Arzneimittel, Komplettsortiment, Tiernahrung) hinsichtlich Trafficverteilung, SEO, SEA und Social Media.

SEO für Smartwatches?

Nachdem es bereits zahlreiche Tipps für die Optimierung von Websites und Online-Shops für mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones gibt, wagt sich Pascal von nblogs.de nun auf das Gebiet der Smartwatches vor. In seinem Praxistest „Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung für Smartwatches?“ untersuchte er ein Android Wearable und leitet daraus Tipps für die lokale Suche ab.

Neue Sitelinks in den mobilen Suchergebnissen

Searchengineland hat diese Woche einen interessanten Beitrag veröffentlicht, in dem es um die neuen Sitelinks in den mobilen Suchergebnissen geht. Diese neuen Sitelinks sind aufklappbar und führen direkt auf tieferliegende Ebenen der Website.

Googles Patent, um Stopwords zu erkennen

Im Bereich der Suchanfragen, die mehr als 3 Suchbegriffe enthalten, gibt es in der Regel wichtige und weniger wichtige Wörter. Wird zum Beispiel nach „Frisör in Berlin“ gesucht, ist das Wort „in“ weniger relevant – es gehört zu den sogenannten Stopwords. Google hat zur Erkennung eben dieser Stopwords ein Patent angemeldet. Das heißt, die Suchmaschine arbeitet nicht nur mit reinen Auflistungen aller gängigen Stopwords, sondern geht noch einen Schritt weiter. Mehr dazu gibt es im Beitrag auf SEOSüdwest.

Überarbeitete Darstellung der lokalen Ergebnisse

Google hat bereits vor einiger Zeit die Darstellung der Ergebnisse aus lokalen Suchanfragen überarbeitet. Das erste Ergebnis wird nun noch prominenter dargestellt. MOZ hat zahlreiche Untersuchungen zu Klickraten und Heatmaps durchgeführt. Daraus wurden nun Handlungsempfehlungen abgeleitet, um mehr aus der lokalen Suche herausholen zu können.

Über den Autor Marek Henschke

Marek Henschke ist seit dem Jahr 2006 im Online Marketing tätig und ist der Online Marketing Manager von der Novalnet AG.

facebook twitter google plus xing linkedin