Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

SEO Wochenrückblick KW 42:

  |   Kalender     |   0 Kommentare
Eric Schmidts Präsentation „How Google Works“ war diese Woche das Thema Nummer 1 in der SEO-Szene. Ebenso interessant: 32 Rankingfaktoren, die an einer einzigen URL festgemacht werden, die MOZ-Studie zu Rankingfaktoren für die lokale Suche und ein Tutorial für Google Webmaster Tools.

How Google Works

Eric Schmidt (Executive Chairman bei Google) hat die Funktionsweise von Google anhand der eindrucksvollen Präsentation „How Google Works“ erklärt. Auf insgesamt 54 Folien erfahren Sie, wie Sie Ihr Unternehmen für die Zukunft rüsten und smart-kreative Menschen an sich binden.

Rankingfaktoren einer einzigen URL

Julian Dziki beschreibt, wie viele Rankingfaktoren auf eine einzige URL angewendet werden. Obwohl er domainweite Faktoren nicht berücksichtigt, kommt er auf 32 Rankingfaktoren, die quasi nur am einzelnen Dokument ohne Domain festgemacht werden. Unter den Rankingfaktoren sind zum Beispiel inhaltsbezogene Faktoren wie die Anzahl der internen Verlinkungen, die Nennung des Keywords im Title sowie die Einzigartigkeit des Inhalts verglichen mit anderen Webseiten bzw. mit Dokumenten der gleichen Domain. Aber auch wie die Antwortzeit des Servers und die Ladezeit der Seite haben einen Einfluss auf das Ranking. Sämtliche Rankingfaktoren können Sie im Beitrag auf seokratie.de nachlesen.

Rankingfaktoren für die lokale Suche

Diese Woche hat MOZ seine alljährliche Studie „Local Search Ranking Factors“ vorgestellt. Wichtigste Rankingfaktoren sind der Studie zufolge, dass Stadt und Land im Title der Landing Page stehen, gefolgt von der Domain Authority der Website und der Page Authority der Landing-Page-URL. Aber auch die üblichen Rankingfaktoren stehen auf den vorderen Plätzen. Darunter die Qualität der eingehen Links und das Vorhandensein des Keywords in der URL.

Webmaster Tools

Nur wenig Nutzer der Google Webmaster Tools kennen die Einstellung für URL-Parameter. Diese können sehr hilfreich sein, damit Google die Webseiten effektiver crawlt und um Duplicate Content zu verhindern. Auf auf search-one.de erhalten Sie eine ausführliche Anleitung, wie Sie die URL-Parameter richtig einstellen.

Über den Autor Marek Henschke

Marek Henschke ist seit dem Jahr 2006 im Online Marketing tätig und ist der Online Marketing Manager von der Novalnet AG.

facebook twitter google plus xing linkedin