E-Mail-Marketing im Sommerloch

Heiße Tage, laue Abende, das Leben spielt sich draußen ab und überhaupt sind die meisten Leute im Urlaub. Das Sommerloch lädt geradezu dazu ein, die Marketingaktivitäten ruhiger anzugehen. Doch genau das ist ein Fehler.

Denn gerade dann, wenn viele andere Unternehmen ihre Marketingaktivitäten herunterschrauben, ergibt sich viel Potenzial für diejenigen, die am Ball bleiben. Welche Fehler Sie im E-Mail-Marketing während der Sommermonate vermeiden sollten, zeigt Internet World.

Die Social-Media-Kanäle Ihrer Kunden

Wo halten sich Ihre Kunden auf, auf welchen Kanälen erreichen Sie sie? Das hat Sprout Social untersucht. Mit einbezogen wurden unter anderem Daten zu facebook, twitter, Instagram und Snapchat. Gefiltert nach Bildungsgrad, Einkommen, Alter, Geschlecht und vielen weiteren Faktoren lässt sich für jeden Kanal ablesen, wie und von wem er genutzt wird.

Das Magazin t3n hat die wichtigsten Fakten auf Deutsch zusammengefasst.

Datenschutz-Einstellungen bei Google

Google geht in die Offensive und hat diese Woche neue Datenschutz-Einstellungen veröffentlicht. Diese sind jetzt übersichtlicher dargestellt und somit einfacher zu bedienen. Von einem zentralen Punkt aus können die Nutzer die Einstellungen für alle Google-Dienste verwalten.

Im Beitrag Googles neuer Datenschutz: Gut für Nutzer, schlecht für Werber geht W&V den Vor- und Nachteilen auf den Grund.

Webinar zu SEO Internationalisierung

Zur schnellen Einführung in die Internationalisierung von SEO hat Bloofusion ein kostenfreies Webinar angeboten. Den Mitschnitt des Webinars gibt es auch auf Youtube zu sehen.

Zwar sind nicht alle Inhalte im Mitschnitt enthalten, doch es eignet sich bestens, um einen Überblick über das Thema zu erhalten.

SEO Erfolgsfaktoren

Searchengine Land hat das viel beachtete Periodensystem der SEO Erfolgsfaktoren jetzt in einer überarbeiteten Version veröffentlicht. Neu bei den Rankingfaktoren dabei sind zum Beispiel HTTPS oder mobile friendly.

Doch auch die anderen Faktoren wurden in der Gewichtung an aktuelle Gegebenheiten angepasst. Die neue Version gibt es auf dem Blog von searchengineland.