Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Shopping Highlights 2014

  |   Kalender     |   0 Kommentare
Anfang des Jahres die Olympischen Spiele, im Sommer die Fußball-WM und wie jedes Jahr die Weihnachtszeit… Welche Auswirkungen diese 3 Ereignisse auf den E-Commerce haben, zeigt idealo.

Ein Jahr mit vielen Highlights geht zu Ende: Die Olympischen Winterspiele in Sotschi, der Hype um Smartwatches, die Fußball-Weltmeisterschaft, die Deutschland gewinnt, der Launch des neuen iPhone 6 und die gewohnt umsatzstarke Weihnachtszeit.

Wie sich all diese Ereignisse auf das Jahr im E-Commerce ausgewirkt haben, hat idealo in einer spannenden Infografik aufbereitet.

Shopping Highlights 2014

Sotschi im Februar 2014. Die Athleten kämpfen in den verschiedenen Wintersportdisziplinen um die vordersten Plätze, Russland geht im Medaillenspiegel als Gewinner hervor.

Geht man nach den verkauften Wintersportartikeln im Februar holt das Skifahren mit deutlichem Vorsprung die Goldmedaille. Eishockey und Snowboard holen gemeinsam die Silbermedaille.

Auch im März und Mai bleibt es sportlich. Gewinner sind E-Bikes und Smartwatches, denn bei beiden ist das Kaufinteresse im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Es sind 92% mehr E-Bikes im Angebot als noch im März 2012. Der Hype um Smartwatches beschert den Fitness-Gadgets einen Anstieg um satte 414%.

Und dann ist sie da, die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien! Alle fiebern mit, Deutschland wird Weltmeister und alle jubeln. Nur für die Online-Shops ist die laufende WM nicht so gut. Sie müssen 61% weniger Traffic während der Spielzeiten verbuchen.

Fast ebenso sehnsüchtig erwartet wie der vierte Stern auf den Trikots der Nationalmannschaft ist das iPhone 6, das im September auf den Markt kommt. Erstmals bringt Apple eine größere Version des Smartphone-Klassikers auf den Markt. Doch anders als bei den preisstabilen Vorgängermodellen wird für das iPhone 6 ein Preisabfall von 25% innerhalb nur eines Jahres prognostiziert.

Im November geht die Adventszeit und damit die wichtigste Zeit des Jahres für Einzelhandel und Online-Shops los. Besonders bei Spielzeugen steigen die Preise deutlich. Für Lego – die beliebten Bauklötze aus Dänemark – müssen Kunden in der Vorweihnachtszeit bis zu 76% mehr bezahlen.

Zweiter Gewinner der Geschenkezeit sind Spielekonsolen. Im Vergleich von PS4 und Xbox One steht die beliebtere Konsole deutlich fest. Denn die Nachfrage nach der PS4 steigt um 85%, nach der Xbox One fragen lediglich 15% mehr Kunden.

Ein interessanter Einblick in die Shopping-Highlights von 2014. Wir sind schon jetzt gespannt, welche Highlights uns im nächsten Jahr erwarten.

Über den Autor Holger Bosk

Holger Bosk ist Chief Software Architect bei der Novalnet AG. Zu dem hat er noch jahrelange Erfahrung im Payment-Sektor ...

facebook twitter google plus xing linkedin