Shopsystem erfüllt wichtige Kriterien für Käufersiegel

ShopwareOnline-Händler, die ein Käufersiegel des Händlerbundes erwerben wollen, werden von auf Internetrecht spezialisierte Juristen in etwa 130 Qualitätskriterien geprüft. Diese Kriterien beziehen sich auf alle Bereiche, die mit dem Online-Kauf zusammenhängen. Allerdings muss der Online-Shop einige Voraussetzungen erfüllen, damit eine Zertifizierung mit dem Käufersiegel erfolgen kann. So darf der Online-Shop lediglich physische Produkte in seinem Sortiment haben. Darüber hinaus ist die Anbindung einer Zahlungsart, die einen Käuferschutz beinhaltet, wie etwa Ratepay oder PayPal, unerlässlich. Bei Vorliegen sämtlicher Anforderungen kann der Online-Shop mit dem Käufersiegel ausgestattet werden. Online-Händlern, die das neue Shopsystem von shopware verwenden, wird der Zugang zum Käufersiegel deutlich erleichtert. Denn die technische Struktur des Shopsystems ist derart gestaltet, dass wichtige Qualitätskriterien bereits erfüllt sind.

Käufersiegel kann Zahl der Kaufabbrüche reduzieren

Für Online-Händler ist das Käufersiegel des Händlerbundes ein Aushängeschild, mit dem potenzielle Kunden in ihrer Kaufentscheidung positiv beeinflusst werden können. Mit dem Shopsystem von shopware können Onlineshop-Betreiber das Käufersiegel deutlich leichter erwerben. Wie der Vorstand der shopware AG Stefan Heyne erklärt, könne die Zahl der Kaufabbrüche angesichts der durch das Käufersiegel verstärkten Seriosität und Transparenz deutlich reduziert werden. Für Online-Händler bedeutet dies deutlich höhere Umsatzchancen.