Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Sonntägliche Probleme bei PayPal dauern Stunden an

  |   Kalender     |   0 Kommentare
Der Bezahldienst PayPal hatte laut einiger Nutzer am vergangenen Wochenende erhebliche Probleme auf seiner Webseite, die mehrere Stunden andauerten. Die Webseite konnte am 4. Oktober wohl geöffnet werden, aber der Login sei für einige Zeit nicht möglich gewesen. Mehrere Nutzer klagten über diesen Ausfall in Ebay-Foren, sozialen Netzwerken und auf anderen Webseiten, wie eCommerceBytes bekannt gab.

PayPal hat offenkundig jedoch in keiner Weise auf Fragen und Meldungen seiner Nutzer reagiert und das Problem auch nicht erklärt oder begründet. Drei Stunden, nachdem der Ausfall das erste Mal gemeldet wurde, war der Zugriff auf PayPal wieder möglich.

PayPal-Nutzer beschweren sich

Der Bezahldienst wird nun stark für seine unzureichende Kommunikation kritisiert. Auf der Webseite IsItDownRightNow.com klagen Nutzer darüber, dass PayPal keinerlei Hinweise über mögliche Schwierigkeiten auf der Webseite gab. Versuche, sich einzuloggen, seien laut der Beschreibungen nach ein paar Minuten gescheitert, woraufhin die Login-Seite wieder neu erschien.

Selbstverständlich bedeutete der Ausfall auch Probleme für Ebay-Händler, weil jegliche Zahlungen drei Stunden lang nicht getätigt werden konnten. Mögliche Gründe wurden in Foren diskutiert. Daraus wurde deutlich, dass die Login-Probleme möglicherweise aus Netzwerk-Schwierigkeiten entstanden, die in einigen Regionen vorkamen. Da nicht alle PayPal-Nutzer mit dem Ausfall zu kämpfen hatten, kann vermutet werden, dass es Probleme bei manchen Internetanbietern gab, die sich auf die PayPal-Webseite auswirkten.

Quelle: eCommerceBytes

Über den Autor Holger Bosk

Holger Bosk ist Chief Software Architect bei der Novalnet AG. Zu dem hat er noch jahrelange Erfahrung im Payment-Sektor ...

facebook twitter google plus xing linkedin