Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.
Novalnet Online Zahlung

Was ist PayPal Express?

  |   Kalender     |   0 Kommentare
Wird in einem Online-Shop PayPal Express als Zahlungsmöglichkeit angeboten, dann besteht ein direkter Zugriff auf das PayPal Konto des Käufers. Klickt der Kunde als auf den Button für PayPal Express, wird er sofort zu seinem PayPal Konto weitergeleitet. Er muss sich jetzt nur noch einloggen und den Kauf bestätigen. Für den Käufer hat dies den Vorteil, dass er keine persönlichen Daten mehr eingeben muss, denn diese werden direkt von dem PayPal Konto übernommen. Nachdem der Kunde den Kauf bestätigt hat, wird er zur Kaufabschlussseite geleitet. Hier kann die Lieferanschrift problemlos geändert werden. Die neue Lieferanschrift wird dann im PayPal Konto direkt für den nächsten Einkauf gespeichert. Bevor der Kunde dann endgültig auf den Button 'Einkauf abschließen' klickt, kann er in Ruhe nochmals alle Angaben überprüfen und gegebenenfalls Änderungen vornehmen.

Die Vorteile von PayPal Express

Die Kunden des Online-Shops gelangen mittels des 'Direkt-zu-PayPal-Buttons' ohne weitre Umwege auf die PayPal Zahlseite und müssen nicht nochmals Adressdaten und dergleichen eingeben. Die erforderlichen Kundendaten werden über eine API-Schnittstelle übermittelt, dennoch erfährt der Kunde trotz Express-Kasse alle wichtigen Käuferinformationen. Durch diesen verkürzten Bestellprozess wird die Anzahl der Kaufabbrüche reduziert und Kaufabschlüsse erfahren eine Steigerung. PayPal mobilisiert somit das Geschäft des Online-Händlers, denn die mobilen Kunden wünschen sich einen schnellen und unkomplizierten Einkauf.

Probleme bei PayPal Express

Unabhängige Testkäufe haben ergeben, dass es bei PayPal Express auch zu Problemen durch eine änderbare Rechnungssumme kommen kann. Dies bedeutet, dass der Verkäufer nachträglich die Rechnungssumme ändern kann. Als Käufer sollte man hier besonders wachsam sein, wenn man diese Bezahlmöglichkeit nutzt. PayPal selbst kommentiert dieses Problem wie folgt. Es würde sich hierbei nicht um einen Fehler oder eine Schwachstelle in der Software handeln. Zwischen dem Bezahlvorgang und dem Versand der Ware kann es zu nachvollziehbaren Änderungen kommen, auf die Verkäufer reagieren müssten. Dies wäre zum Beispiel eine Änderung der Warenmenge oder auch eine Änderung der Versandoptionen. Der Händler hätte dann natürlich das Recht den Gesamtbetrag anzupassen.

Über den Autor Holger Bosk

Holger Bosk ist Chief Software Architect bei der Novalnet AG. Zu dem hat er noch jahrelange Erfahrung im Payment-Sektor ...

facebook twitter google plus xing linkedin