Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Wie und wieso ein einfaches „Gefällt mir“ Auswirkungen auf ihren Umsatz haben kann

  |   Kalender     |   0 Kommentare
Es ist einer der überstrapaziertesten Begriffe unseres Alltags und dennoch verschwindet er nicht aus dem Fokus: „Like“! Wieso diese Form der Weiterempfehlung aber immer noch bare Münze wert sein kann?

Eines ist klar: Mit dem Siegeszug der Social Media wurde auch unser Konsumverhalten und innerhalb dieses Prozesses unser Verhalten, wie wir uns über Produkte informieren und sie evaluieren, verändert. Dies wurde in der Öffentlichkeit lange und immer wieder als temporärer Effekt mehr oder minder abgetan, auch wenn man sich der Wirkung und Wirksamkeit nicht verschließen konnte. Als direkte Folge stellten die meisten Unternehmen zumindest eine Platzhalterpräsenz in die einschlägigsten Netzwerke ein. Nun, da die Nutzergemeinde im Worldwide Web den Kinderschuhen des reinen Web2.0 entwachsen ist, gilt es das vorhandene und teils noch verborgene Potenzial der Plattformen zu nutzen.

Ohne hier eine weitere Strategieempfehlungs-Litanei über die einzelnen Möglichkeiten der sozialen Medien zu verfassen, wollen wir Ihnen nur einen Punkt ins Gedächtnis rufen: Laut einer aktuellen Studie der Researcher von [url=http://nielsen.com/de]Nielsen[/url] sind persönliche Empfehlungen via des eigenen Social Media-Netzwerks für 9 von 10 Nutzer die relevanteste Entscheidungshilfe vor einem Kauf. Nutzen Sie dieses Potenzial, das viel zu oft verschenkt wird und erschließen Sie sich die Kreise Ihrer bisherigen Fans ebenfalls als direkte Follower, indem Sie maßgeschneiderte Produkte und ebensolche Adverts anbieten, auf allen von Ihnen als relevant identifizierten Kanälen!

Über den Autor Antonio Alcalde

Antonio Alcalde leitet die Marketing Abteilung bei der Novalnet AG.

facebook twitter google plus xing linkedin