Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Modernisierung im Forderungsmanagement: Novalnet AG kooperiert mit atriga GmbH

Ismaning, 04. Januar 2012 – Die Novalnet AG,  der erfahrene Online Payment Service Provider mit Full Service Angebot, kooperiert seit Oktober 2011 mit einem der führenden Anbieter für innovatives Forderungsmanagement, atriga GmbH. Die Integration der Inkassoservices der atriga GmbH in die Payment-Lösung der Novalnet AG bewirkt eine erhebliche Steigerung der Automatisierung der Prozesse und bietet zugleich erhöhte Transparenz für Nutzer der Novalnet Payment-Module. Mit dieser Zusammenarbeit profitieren die Kunden der Novalnet AG von einer höheren Erfolgsquote bei der Betreibung von ausstehenden Forderungen bei einem gewohnt kostenfreien Service.
Im Dezember 2011 wurde die technische Anbindung der digitalen Akten der atriga GmbH im Novalnet Administrationsbereich abgeschlossen, die ab sofort mit allen Details zum Inkassofall für alle bestehenden und neuen Kunden der Novalnet AG verfügbar sind. Der Inkassoservice kann optional von Novalnetkunden genutzt werden. Ausbleibende Zahlungen werden in diesem Fall automatisch an den Inkassodienstleister atriga übergeben, der ab diesem Punkt die aufwendige Forderungsbeitreibung übernimmt. Dieser Service vervollständigt das Angebot der Novalnet AG von professioneller Zahlungsabwicklung, intelligenter Betrugsprävention, kostenlosem technischem Support sowie verschiedener Zusatzservices, die die tägliche Arbeit der Webseitenbetreiber vereinfachen und automatisieren. Dabei bleibt der Händler stets flexibel in der Auswahl der Zahlungsarten, bei der technischen Integration in die bestehende Website und bei der Einstellung von Risk- und Forderungsmanagement sowie Mitglieder- und Abonnementsverwaltung. Das E-Payment kann folglich individuell an die Bedürfnisse angepasst werden, zum Großteil selbst durch den Internethändler über die Administrationsoberfläche im Backend. Hier kann der Händler nun seit der Anbindung an atriga in Echtzeit den aktuellen Stand des Inkassoverfahrens abrufen.
Mit stetiger Verbesserung und Erweiterung der sicheren und zuverlässigen Zahlungsmodule gewährleistet die Novalnet AG die Benutzerfreundlichkeit für den Endkunden und setzt auf Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit für Ihre Onlinebusinessbetreiber. Dabei gehört eine umfassende Beratung rund ums Online Payment und Unterstützung bei der reibungslosen technischen Integration in das System des Händlers zum Service der Novalnet AG.
Bernd Heimer von der agtriga GmbH (http://www.atriga.de) gibt Einblicke in das Erfolgsrezept des Inkassodienstleisters und erklärt die Vorteile des speziellen personalisierten Inkassoverfahrens: "Unsere Definition eines innovativen Forderungsmanagements ist das personalisierte Inkasso – die Garantie für den größtmöglichen Inkassoerfolg und maximale Transparenz. Nur wenn sich der säumige Kunde angesprochen fühlt und eine Lösungsmöglichkeit für seine Situation sieht, ist er bereit zu zahlen. Will man den Erfolg nicht gefährden, darf man den Inkassoprozess keinesfalls vereinfachen, sondern muss ihn ständig den Ereignissen im jeweiligen Verfahren individuell anpassen und weiter entwickeln. Das erfordert sehr komplexe technische Abläufe in der IT, die es nicht „von der Stange“ zu kaufen gibt.  Nur durch eine intelligente und hohe Automatisierung kann ein Inkassounternehmen das Optimum für den Mandanten erreichen und gleichzeitig die operativen Kosten in Grenzen halten. Kurz gesagt: Jede Vereinfachung bzw. Verkürzung eines Inkassoverfahrens schmälert den Inkassoerfolg für den Mandanten. Genau an dieser Stelle sollte der Mandant ansetzen und durch Kontrolle über jeden Inkassovorgang im Detail prüfen, ob nicht einzelne Inkassoverfahren, quasi auf seine Kosten, vorzeitig eingestellt oder vereinfacht werden."

Über den Autor Novalnet Redaktion
Hier schreibt das Novalnet Team
facebook twitter google plus xing linkedin