Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Betrugsprävention im Doppelpack – Novalnet kooperiert mit Bürgel

Da die Fälle von Internetkriminalität rasant zunehmen, sind zuverlässige und schnelle Lösungen gefragt. Shop-Betreiber können sich freuen, dass mit Novalnet und Bürgel zwei erfolgreiche Unternehmen im Bereich Finanzdienstleistungen ihre Kräfte bündeln.

Kriminalität im Internet nimmt zu

Mit 257.000 Fällen im Jahr 2013 befindet sich die Internetkriminalität auf einem Rekordhoch. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Zahl der Delikte um rund 12 Prozent erhöht. Ziel der Betrüger sind häufig Online-Shops, bei denen zum Beispiel Bestellungen unter falschem Namen und mit falscher Adresse getätigt werden.

Darunter leider müssen dann die Shop-Betreiber, deren Liquidität durch solche Betrugsdelikte massiv gefährdet werden kann. Auch das Bundeskriminalamt sieht in der Internetkriminalität eine wachsende Gefahr. Besorgniserregend ist auch, dass lediglich ein Bruchteil der Fälle aufgeklärt werden können – rund 90 Prozent der Betrugsdelikte werden entweder nicht erkannt oder können nicht aufgeklärt werden.

Um Shop-Betreiber im Kampf gegen Betrüger zu unterstützen, sind die Wirtschaftsauskunftei Bürgel und der Payment-Anbieter Novalnet nun eine Kooperation eingegangen. Ziel ist, Betrügereien präventiv zu begegnen, Zahlungsausfälle zu vermeiden und somit die Sicherheit der Shop-Betreiber zu erhöhen.

Effektive Betrugsprävention für Shop-Betreiber

Zu den Präventivmaßnahmen gehört unter anderem, das Betrugspotenzial einer Bestellung in Echtzeit zu prüfen oder auch das Ausfallrisiko einer Zahlung bereits im Vorhinein zu bestimmen. Durch diese Maßnahmen reduzieren sich die Zahlungsausfälle drastisch und die Zahlungsquote erhöht sich.

Dazu Emmanuel Kirse, verantwortlicher Mitarbeiter für Compliance & Support bei Novalnet: „Durch die Zusammenarbeit mit Bürgel bieten wir unseren Kunden eine weitere Möglichkeit, sich effektiv vor Zahlungsausfällen zu schützen. Durch die einfache und intuitive Risikosteuerung wird gleichzeitig die Profitabilität der akzeptierten Bestellungen spürbar erhöht.“

Um das Betrugsrisiko in Echtzeit einschätzen zu können, werden viele verschiedene Datenquellen verbunden. Neben exklusiven Inkassodaten aus der EOS Gruppe werden tagesaktuelle Schuldnerdaten abgefragt. Ebenfalls sind Adressprüfung und –verifizierung in das System integriert.

Um sowohl B2B- als auch B2C-Shop-Betreibern effektive Unterstützung zu bieten, fließen Daten von Konsumenten genauso wie von Unternehmen ein.

Über die Kooperationspartner 

Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG ist mit mehr als 125 Jahren Erfahrung eines der führenden Unternehmen in Deutschland in den Bereichen Wirtschafts- und Bonitätsinformationen sowie Dienstleistungen des modernen Forderungs- und Adressmanagements.

Bürgel Wirtschaftsinformationen

Die Novalnet AG ist eines der führenden Zahlungsinstitute für elektronische Zahlungsabwicklung und bietet Full Service Payment Lösungen – von der Abwicklung aller gängigen Zahlungsarten über umfangreiche Betrugspräventionen bis hin zu automatisiertem Forderungsmanagement. Darüber hinaus erhalten Kunden kostenfreien technischen Support und Zusatzservices wie bspw. Abo-, Mitglieder- & Affiliate-Management.

Zwei starke Partner, deren Kooperation großes Potenzial bescheinigt wird: „Durch die Kooperation mit der Novalnet AG konnten wir ein mehrfach ausgezeichnetes Zahlungsinstitut für uns gewinnen. Es freut mich besonders, dass wir auf die technische Kompetenz der Novalnet AG zurückgreifen können und es uns mit den über 70 unterstützten Shop- und CMS-Systemen ermöglicht wird, neue Interessenten erschließen zu können.“, so Karl-Heinz Häßner, Key Account Manager bei Bürgel.

Über den Autor Antonio Alcalde
Antonio Alcalde leitet die Marketing Abteilung bei der Novalnet AG.
facebook twitter google plus xing linkedin