Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Notwendige Vorarbeit: Skalier- und Erweiterbarkeit erhalten

Notwendige Vorarbeit

Magento ist ein Shopsystem, das mit einer einfachen Installation, Programmierung und Bedienung punkten kann. Allerdings wird häufig der Eindruck erweckt, als würde es kaum Arbeit machen, einen Shop auf der Basis von Magento einzurichten. Dies ist nicht ganz richtig, denn die Vorarbeiten des Shopbetreibers machen einen großen Teil des späteren Erfolgs aus.

Konzentration auf die Konzeptionierung

Wer einen Magento Shop einfach auf gut Glück und ohne entsprechendes Know-how aufsetzt, verbaut sich unter Umständen den Weg in eine erfolgreiche Zukunft. Zunächst sollten sich angehende Magento-Nutzer darüber Gedanken machen, wie sie ihren Shop aufbauen möchten. Welche Produktarten sollen genutzt werden? Wie sollen die Produkte aus dem bisherigen Shopsystem importiert werden?

Schon während der Phase der Konzeptionierung stellen die Shopbetreiber die Weichen für ihren späteren Erfolg. Wenn sie ihre Hausaufgaben gut gemacht haben, können sie ihr Shopsystem später beinahe unbegrenzt erweitern und schon jetzt für die Skalierbarkeit der Software sorgen. Zudem erleichtern sie sich damit selbst die Pflege und Entwicklungsarbeit im laufenden Betrieb.

Die Frage nach dem Artikelimport

Für den Import der Produkte stehen in Abhängigkeit von der bisherigen Lösung mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Eine automatisierte Importfunktion bringt stets ein großes Problem mit sich: Die Artikel werden blind übernommen, ohne eine Prüfung zu durchlaufen.

Daher sollte in die Vorüberlegungen einbezogen werden, ob die Möglichkeit besteht, die Produkte nicht nur zu importieren, sondern auch gleich an das neue System anzupassen. In diesem Zuge können einzelne Produktattribute, Tags und ganze Attributsets an die Vorgaben von Magento angepasst werden. Dies verursacht zwar im ersten Schritt einen höheren Aufwand, ermöglicht es dem Betreiber allerdings später, die besonderen Features von Magento zu nutzen, beispielsweise die Cross-Selling-Funktion oder die Layered Navigation.