Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Artikel anlegen: Attributset und Artikeltyp

Artikel anlegen

Soll ein neues Produkt angelegt werden, muss zunächst der Menüpunkt „Katalog“ > „Artikel verwalten“ aufgerufen werden. Oben rechts findet sich hier die orangefarbene Schaltfläche „Artikel anlegen“, mit der der Produktdialog gestartet wird. Dieser beginnt mit den allgemeinen Einstellungen zum Artikel.

Das Attributset eingeben

Zunächst wird für den Artikel ein Attributset hinterlegt, aus dem die entsprechenden Eigenschaften gezogen werden. Ist das Attributset erst einmal gespeichert, kann es nachträglich nicht mehr geändert werden.

Den Artikeltyp auswählen

Unter Magento werden insgesamt sechs verschiedene Artikeltypen unterschieden. Der Nutzer wählt bei der Anlage eines neuen Artikels aus folgenden Typen:
Artikel anlegen.jpg

Einfacher Artikel: Ein einfacher Artikel ist durch seine Eigenschaften einzigartig. Es kann verwandte einfache Artikel geben, die sich beispielsweise nur durch die Farbe oder die Konfektionsgröße unterscheiden. Diese Artikel werden dann später zu einem konfigurierbaren Produkt zusammengefasst. Jeder einfache Artikel ist eindeutig identifizierbar und besitzt eine eigene Artikelnummer. Über diese kann er auch direkt bestellt werden, ohne dass weitere Angaben erforderlich wären (z. B. Jeans, Modell XY, Farbe Rot, Konfektionsgröße 40, Länge: kurz).

Konfigurierbarer Artikel: Ein konfigurierbarer Artikel ist eine Zusammenfassung für mehrere verwandte einfache Artikel, die sich nur durch verschiedene Ausführungen unterscheiden. Am Beispiel der Jeans könnte ein konfigurierbarer Artikel aus fünf verschiedenen Einzelartikeln in unterschiedlichen Farben bestehen. Statt der einfachen Artikel erscheint später im Shop nur ein einziger Artikel mit fünf Ausführungen.

Virtueller Artikel: Beim virtuellen Artikel werden keine Versandkosten berechnet, da keine Ware verschickt wird. Ein Beispiel ist die Buchung von Urlaubsreisen.

Bündelartikel: Beim Bündelartikel werden ebenfalls mehrere einfache Produkte zusammengefasst. Der Unterschied zum Gruppen Artikel besteht darin, dass der Kunde seinen Bündelartikel konfigurieren kann. Handelt es sich beispielsweise um ein Set aus Hose, T-Shirt und Jacke, so kann er bei allen drei Artikeln die Farbe und die Größe individuell wählen und sich so ein individuelles Set zusammenstellen.

Downloadartikel: Bei einem Downloadartikel handelt es sich um eine Mediendatei wie Bilder, Musikstücke, Videos oder Dokumente. Nach dem Kauf werden die zugewiesenen Dateien über eine automatisierte Abwicklung zum Download bereitgestellt.