Unser Mitgefühl ist mit den Menschen in der Ukraine

Debitorenmanagement

Mit dem Debitorenmanagement der Novalnet AG haben Sie und Ihre Buchhaltung alle Kundentransaktionen und Zahlungsabläufe stets im Blick. Als Full-Service-Payment-Provider geben wir Ihnen die volle Transparenz: Alle Kundendaten und Informationen, wie erfolgreiche oder abgelehnte Transaktionen, Chargebacks oder Rücklastschriften, Geldeingänge, Inkassozahlungen und vieles mehr, werden von uns in Echtzeit dokumentiert und sind stets für Sie einsehbar.

Vorteile

Integriertes Debitorenmanagement für Ihr Business

Integriertes Debitorenmanagement und Payment aus einer Hand heißt bei uns: vollständige Integration der Abwicklung Ihrer Kundentransaktionen, Erstellung der Rechnung, Buchung der Forderung sowie ein eventuelles Mahnwesen bis zum Inkasso.

  • Integration / Anbindung an Ihr vorhandenes Warenwirtschaftssystem
  • Umfangreiche Exportfunktionalitäten (*.csv etc. und per API)
  • Einfache Verarbeitung der Buchungen für Ihre Buchhaltung
  • Automatisierung senkt Kosten, vermeidet Fehler und schafft Freiräume
  • Echtzeitige Überwachung des Zahlungsverkehrs
  • Beschleunigte Verarbeitung von Zahlungseingängen
  • Minimierung der Forderungsausfälle
  • Automatisierte Erstellung von Mahnungen
  • Evtl. Einleitung weiterer entsprechender Maßnahmen bei Zahlungsverzug

Einfachste Zuordnung in der Buchhaltung

Sie haben die Möglichkeit, bei jeder einzelnen Transaktion eine individuelle Buchhaltungskontonummer an die Novalnet AG zu übertragen. Anhand dieser können Sie diese Transaktion in Ihrer Buchhaltung leicht und schnell zuordnen. Durch die automatische Abholung und Verarbeitung der Kontoauszüge und Settlement-Dateien (Abrechnungs-Dateien mit den erfolgten Transaktionen) werden in der Regel 99,99 % der Zahlungseingänge automatisch zugeordnet. Auf Wunsch übernehmen wir ebenfalls die Zuordnung bei den restlichen, nicht eindeutigen, Fällen.

Automatische Datenübertragung

Die Buchhaltungsdaten können dabei frei wählbar, zum Beispiel täglich, wöchentlich, zweimal im Monat oder monatlich, automatisch übertragen werden. Die Zusendung kann per E-Mail, per API, über ein Callback-Skript, mittels Upload per SFTP oder auch als Download erfolgen.

Filterung von Daten und Berichten

Die Buchhaltungsdaten können je nach Ihren Bedürfnissen gefiltert und gruppiert werden.

Einen automatischen Bericht stellen wir Ihnen zum Beispiel täglich, wöchentlich, zwei Mal im Monat oder monatlich zur Verfügung – per E-Mail, als Download, Upload per SFTP auf Ihren Server durch Novalnet, über das asynchrone Callback-Skript/die Händlerskript-API oder über einen asynchronen API-Aufruf von Novalnet an die von Ihnen angegebene URL.

Der Bericht lässt sich dank 75 einzelner Felder genau auf Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Damit haben Sie jederzeit die volle Transparenz und Übersicht über Konten, Vorgänge, Transaktionen sowie die Rechnungsanschrift einschließlich der Kontoverbindung und Kreditkarten-Token Ihrer Kunden.

Letztendlich ermöglicht das umfangreiche Debitorenmanagement von Novalnet eine sehr gute Vorbereitung für die Buchhaltung, was Ihnen unterm Strich Zeit und damit auch Kosten spart.

Funktionen

Novalnet bietet Ihnen zwei Verfahren zum Debitorenmanagement: das ausführliche und das individuelle Verfahren. Bei beiden Verfahren können Sie zwischen verschiedenen Datenformaten und Übertragungswegen in Ihr Buchhaltungssystem wie z.B. SAP, DATEV oder Navision wählen. Hierzu zählen unter anderem die Formate CSV, XML, SOAP, IDoc oder auch MT940. Durch das auf Ihre Händlerbedürfnisse angepasste System entfallen die meist kostenintensiven manuellen Prozesse, wie das Zuordnen von Zahlungseingängen.

Die Datenformate für den Export und die Optionen zur Übertragung der Daten können Sie in Ihrem Account im Novalnet-Adminportal unter dem Menüpunkt „Vertragsdaten“ und dort unter dem Abschnitt „Debitorenmanagement/Individuelle Berichtseinstellung für Buchhaltung“ einstellen.

Optionen zur Datenübertragung

  • als automatischer Bericht mit den ausgewählten Daten per E-Mail
  • Download im Novalnet-Adminportal
  • Upload per SFTP auf Ihren Server durch Novalnet
  • über das asynchrone Callback-Skript/die Händlerskript-API
  • über einen asynchronen API-Aufruf von Novalnet an die von Ihnen angegebene URL

Zeitraum der übertragenen Daten

  • täglich
  • wöchentlich
  • zweimal im Monat (am 1. und 16.)
  • monatlich

Datenformate

Es stehen Ihnen die Dateiformate CSV, XML, SOAP oder auch MT940 zur Verfügung.

Optionen zur Gruppierung von Buchhaltungsdaten

  • der gesamte Transaktionsverlauf mit allen Details (Standard)
  • nur erfolgreiche Buchungen
  • Transaktionen (jeweils separat) nach Zahlungsart gruppiert, einschließlich der Folgezahlungsarten
  • nur erfolgreiche Buchungen (jeweils separat) nach Zahlungsart gruppiert

Auswahl der im Bericht angegebenen Details

Wir bieten Ihnen 75 Felder an, mit denen Sie die Details für den Bericht anreichern können.