Unser Mitgefühl ist mit den Menschen in der Ukraine

Virtuelles Terminal / MOTO

Nehmen Sie Mail- und Telefonbestellungen (MOTO) über unser virtuelles Terminal an. MOTO ist die Abkürzung von Mail Order / Telephone Order.

Unser benutzerfreundliches virtuelles Zahlungssystem hilft Ihnen dabei, Zahlungen entgegenzunehmen, obwohl Sie kein Kartenlesegerät zur Hand haben oder der Kunde mitsamt seiner Karte nicht physisch vor Ort ist. Die virtuelle Verarbeitung von Kartenzahlungen war noch nie so einfach und kostengünstig, denn Ihnen entstehen für diesen Service keine Extra-Gebühren.

Ob telefonisch oder persönlich, Sie können von überall auf der Welt aus und jederzeit virtuelle Kartenzahlungen über die weltweit beliebtesten Kredit- und Debitkarten annehmen. Auch ohne Online-Shop und ohne Kundenkontakt. Von der eigentlichen Zahlung bis hin zu Nachbelastung, Stornierung oder Gutschrift ist alles möglich. Alles, was Sie brauchen, ist eine Internetverbindung.

Vorteile eines virtuellen Kartenterminals für Zahlungen per Telefon oder E-Mail

  • Mit allen Geräten nutzbar. Auf Ihrem Computer, Ihrem Telefon oder Ihrem Tablet haben Sie Ihr virtuelles Terminal immer dabei. Alles was Sie brauchen, ist eine Internetverbindung.
  • Transaktionen in Echtzeit und von überall verfolgen. Alles übersichtlich in unserem Adminportal.
  • Gestatten Sie Ihren Mitarbeitern gezielt Zugriff, sodass auch diese Zahlungen annehmen können.
  • Umfangreiche Funktionen zur Verarbeitung von E-Mail- und Telefon-Bestellungen (MOTO). Zahlungen erfassen, nachbelasten, stornieren und gutschreiben.
  • Sie müssen keine Software installieren. Keine Integration notwendig.

Was ist ein virtuelles Terminal?

Ein virtuelles Terminal ist eine Online-Version eines physischen Kartenlesegeräts. Es handelt sich um eine Softwareanwendung für Transaktionen ohne physisch vorliegende Kredit- oder Debitkarte, bei denen der Händler die Kartendaten des Kunden in der Software eingibt und so seine Produkte oder Dienstleistungen abrechnen kann.

Wie funktioniert ein virtuelles Terminal?

  1. Sie erhalten vom Kunden die Bestell- und Kartendaten – per Post, Telefon, Fax oder auf anderem Weg.
  2. Diese Daten geben Sie in ein Online-Zahlungsformular im virtuellen Terminal ein.
  3. Sie erhalten eine Bestätigung, dass die Karte erfolgreich belastet wurde.