Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

WooCommerce Payment-Modul aktualisiert

Mit Veröffentlichung der neuen Wordpress Version 4.1 wurde auch das WooCommerce Payment-Modul aktualisiert.

Um die Performance weiter zu steigern, wurde der Code des Moduls optimiert. Zudem ist es kompatibel mit der jeweils aktuellsten Version von WooCommerce (V. 2.1.0 bis 2.2.10) und Wordpress. Für die Zahlungsarten Kreditkarte, Rechnung und SEPA Lastschriftmandat wurden zusätzliche Betrugspräventions-Module implementiert, die für weitere Sicherheit der Shop-Betreiber sorgen.

Die aktualisierte Version 2.0.1 des Novalnet WooCommerce Payment Moduls ist kompatibel mit Wordpress 3.7 bis 4.1 und WooCommerce Versionen 2.1.0 bis 2.2.10.

Key Features des WooCommerce Payment-Plugin

Um das Bezahlen in WooCommerce Online-Shops einfach und sicher zu gestalten, hat Novalnet ein Payment-Plugin entwickelt. Es ist angebunden an die zahlreichen Dienstleistungen von Novalnet, die von sicherer Zahlungsabwicklung über Betrugsprävention bis hin zur Beitreibung offener Forderungen reichen.

Das Payment-Modul kann einfach und schnell integriert werden. Sollten hierbei Probleme auftreten, hilft der Support von Novalnet kostenfrei und unkompliziert weiter.

Sicherheit und Kundenfreundlichkeit im Fokus

Zahlungsabwicklungen sind eine heikle Angelegenheit, da hier die häufig gegensätzlichen Bedürfnisse von Kunden und Shop-Betreibern gleichermaßen berücksichtigt werden müssen. Während für Kunden Komfort, Datensicherheit und Bequemlichkeit im Vordergrund stehen, zählt für Shop-Betreiber vor allem die Prävention von Zahlungsausfällen.

Das Payment-Modul von Novalnet löst diesen scheinbaren Widerspruch. Sämtliche Zahlungsarten werden mit nur einem Klick implementiert und die Daten der Kunden sind über eine 128 Bit SSL Verschlüsselung gesichert.

Schutz vor Betrügern und Liquiditätsproblemen bieten die umfangreichen Sicherheitsfunktionen. Diese überprüfen die Plausibilität der gemachten Angaben, gleichen Adress- und Kontodaten in Echtzeit ab und warnen die Shop-Betreiber bei Auffälligkeiten.

WooCommerce

Mit dem WooCommerce Plugin für Wordpress wird aus dem Content Management System im Handumdrehen ein solider Online-Shop. Die Basis-Version des Plugins ist kostenfrei erhältlich und bietet zahlreiche Funktionen zur Einrichtung des Shops.

Das Anlegen und Verwalten von Produkten und Online-Artikeln ist angenehm einfach gehalten und intuitiv bedienbar. Um den Shop besser an die eigenen Anforderungen anpassen zu können, stehen insgesamt rund 200 Extensions und zahlreiche Templates zur Verfügung.

Über den Autor Holger Bosk
Holger Bosk ist Chief Software Architect bei der Novalnet AG. Zu dem hat er noch jahrelange Erfahrung im Payment-Sektor ...
facebook twitter google plus xing linkedin