Unser Mitgefühl ist mit den Menschen in der Ukraine

Split Payments / Umsatzbeteiligung

Mit unserem Split Payment bieten wir Ihnen eine dynamische Aufteilung der Umsatzbeteiligung zwischen Ihnen und Ihren Vertriebspartnern (Affiliates). Und bei Marktplätzen können wir Warenkörbe, die sich aus Artikeln verschiedener Anbieter zusammensetzen, so abrechnen, dass der Kunde nur eine Zahlung leisten muss.

Dazu bieten wir Ihnen als Vertragspartner in unserem Adminportal eine Oberfläche zur Verwaltung von Umsatz-, Kosten- und Provisionsverteilungen an. Hierüber können Sie alle standardisierten Konstellationen zur Verteilung der abgewickelten Zahlungen selbst vornehmen und verwalten. Dies bezieht sich auf alle Arten von Umsätzen (positive wie negative) erfolgreicher Transaktionen, bei denen eine Geldbewegung (Gutschrift oder Belastung) tatsächlich stattgefunden hat.

Bei externen Zahlungsarten, bei denen Novalnet keine Gelder erhält, erfolgt die Auszahlung direkt vom Provider (PayPal, AmazonPay etc.) abzüglich dessen Kosten an den jeweiligen Affiliate. Trotzdem bietet Novalnet die Umsatzbeteiligung in Echtzeit. Hierzu muss der jeweilige Affiliate die Novalnet-Zahlungsarten (neben PayPal, AmazonPay etc.) im Einsatz oder ausreichendes Guthaben bei Novalnet haben, damit Novalnet die Umsatzbeteiligung automatisch verrechnen kann.

Möglichkeiten der Umsatzbeteiligung

Prozentuale Umsatzbeteiligung

Für die prozentuale Umsatzverteilung kann ein Provisionssatz als Prozentsatz eingetragen werden. Der definierte Prozentsatz wird vom Umsatz abgezogen und dem Affiliate gutgeschrieben. Der restliche Prozentsatz vom Umsatz (falls die definierte Umsatzbeteiligung des Affiliates nicht 100 Prozent ist) wird dem Marktplatz gutgeschrieben.

Fixe Umsatzbeteiligung

  • – Fixe Umsatzbeteiligung an Affiliate

    Für die fixe Umsatzbeteiligung kann ein Betrag eingetragen werden. Der definierte Betrag geht an den Affiliate und wird dem Marktplatz-Account belastet.

    Beispiel: Der Affiliate bekommt bei jeder Bestellung einen Fixbetrag von 2,00 €, unabhängig vom Bestellwert, so muss in der Spalte „feste Provision“ 2.00 eingetragen werden.

  • – Fixe Umsatzbeteiligung an Marktplatz

    Für die Fixe Umsatzbeteiligung kann ein Betrag eingetragen werden. Der definierte Betrag wird dem Affiliate-Account belastet und dem Marktplatz-Account gutgeschrieben.

    Beispiel: Der Marktplatz bekommt bei jeder Bestellung einen Fixbetrag von 2,00 €, unabhängig vom Bestellwert, so muss in der Spalte „feste Provision“ -2.00 als Negativbetrag eingetragen werden.

Prozentuale und fixe Umsatzbeteiligung

Beide oben erwähnten Optionen (prozentual, fester Betrag) zur Umsatzbeteiligung können auch gleichzeitig konfiguriert werden.

Einstellung und Übermittlung der Umsatzbeteiligung

Hinterlegung der Provisionsaufteilung (prozentual, fester Betrag oder beides) pro Projekt

Die Hinterlegung der allgemeinen Aufteilung der Provisionen (prozentual, fester Betrag oder beides) für alle Affiliates kann bei der Novalnet AG pro Projekt voreingestellt werden, siehe nachfolgende Abbildung aus dem Novalnet-Adminportal:

Split Payments / Umsatzbeteiligung

Split Payments / Umsatzbeteiligung

Beispiel 1 – Prozentuale Umsatzbeteiligung: Ein Affiliate bekommt 80 Prozent vom Umsatz, so muss in der Spalte „Provision“ beim jeweiligen Affiliate 80.00 eingetragen werden. Die restlichen 20 Prozent bekommt der Marktplatzbetreiber.

Beispiel 2 – Fixe Umsatzbeteiligung an Affiliate: Der Affiliate bekommt bei jeder Bestellung einen Fixbetrag von 2,00 €, unabhängig vom Bestellwert, so muss in der Spalte „feste Provision“ 2.00 eingetragen werden.

Beispiel 3 – Fixe Umsatzbeteiligung an Marktplatz: Der Marktplatz bekommt bei jeder Bestellung einen Fixbetrag von 2,00 €, unabhängig vom Bestellwert, so muss in der Spalte „feste Provision“ -2.00 als Negativbetrag eingetragen werden.

Diese allgemeinen Voreinstellungen können bei der individuellen Konditionseinstellung für die einzelnen Affiliates in unserem Adminportal (durch die berechtigten Mitarbeiter des Marktplatzbetreibers) pro Affiliate überschrieben werden, siehe hierzu den folgenden Punkt:

Individuelle Einstellung der Provisionen für einzelne Affiliates

Im Novalnet-Adminportal können Sie die individuelle Provisionseinstellung für einzelne Affiliates vorkonfigurieren. Sie haben hier die Möglichkeit, einen festen Betrag oder einen Prozentsatz oder beides anzugeben, siehe nachfolgende Abbildung aus dem Novalnet-Adminportal:

Split Payments / Umsatzbeteiligung

Split Payments / Umsatzbeteiligung

Beispiel 1 – Prozentuale Umsatzbeteiligung: Ein Affiliate bekommt 80 Prozent vom Umsatz, so muss in der Spalte „Provision“ beim jeweiligen Affiliate 80.00 eingetragen werden. Die restlichen 20 Prozent bekommt der Marktplatzbetreiber.

Beispiel 2 – Fixe Umsatzbeteiligung an Affiliate: Der Affiliate bekommt bei jeder Bestellung einen Fixbetrag von 2,00 €, unabhängig vom Bestellwert, so muss in der Spalte „feste Provision“ 2.00 eingetragen werden.

Beispiel 3 – Fixe Umsatzbeteiligung an Marktplatz: Der Marktplatz bekommt bei jeder Bestellung einen Fixbetrag von 2,00 €, unabhängig vom Bestellwert, so muss in der Spalte „feste Provision“ -2.00 als Negativbetrag eingetragen werden.

Durch diese individuellen Voreinstellungen pro Affiliate in unserem Adminportal (durch die berechtigten Mitarbeiter des Marktplatzbetreibers) wird die bereits pro Projekt hinterlegte allgemeine Aufteilung der Provisionen überschrieben.

Dynamische Übergabe der Provisionsausteilung während des Zahlungsaufrufs

Zusätzlich bieten wir dem Marktplatzbetreiber über die Schnittstellen (per API oder Batchverfahren über SFTP) eine weitere Möglichkeit, in Echtzeit eine dynamische Aufteilung der Provisionen (in Prozent oder als Betrag) zu übermitteln; dies sowohl für alle Affiliates als auch für die Aufteilung der Provisionen jeder einzelnen Transaktion für den Marktplatzbetreiber. So kann die Aufsplittung für die betroffenen Transaktionen in Echtzeit vorgenommen werden. Infos zur technischen Integration finden sich auf unserem Online-Entwicklerportal https://developer.novalnet.de.