Treffpunkt E-Commerce

von | 2018-06-29T08:06:51+00:00 06.05.2014|Allgemein, Events|
Persönliche Kontakte statt anonymer Mails – der „Treffpunkt E-Commerce“ in Berlin.Gerade im Bereich E-Commerce werden Vorteile wie schnelle Aufträge oder kurze Lieferfristen oftmals mit fehlenden persönlichen Kontakten zwischen Händlern und Dienstleistern erkauft. Ein willkommener Ausgleich bieten da Messen, Ausstellungen oder Events wie die neue Veranstaltungsreihe „Treffpunkt E-Commerce“. Seit wenigen Tagen sind nun die Tickets für die Berliner Ausgabe des „Treffpunkt E-Commerce“ am 13. Mai 2014 zu haben.

Ausgerichtet wird der „Treffpunkt E-Commerce“ von der in Leipzig ansässigen „Händlerbund Management AG“. Ziel des zwanglosen Treffpunkts ist es, Onlinehändlern, Zulieferern, Geschäftspartnern, Neueinsteigern, Experten und Interessenten eine gemeinsame Plattform für einen Meinungs- und Erfahrungsaustausch zu bieten. Vor allem die anwesenden Experten der Branche können dort individuelle Fragen der Teilnehmer beantworten, Hilfestellung geben und Anregungen für ihre eigene Arbeit mitnehmen. Für die Teilnehmer bietet das Event darüber hinaus auch eine der wichtigsten Chancen für die Erweiterung der eigenen Kontaktliste. Neben dem Ticketverkauf sind seit einiger Zeit bereits auch Anmeldungen für die verschiedenen Veranstaltungen innerhalb des Events möglich.

Als Veranstaltungsort für den „Treffpunkt E-Commerce“ wurde der Sitz des Onlineshops „Returbo“ (Arena RKD GmbH) am Berliner Eichborndamm 129-139 ausgewählt. Der Händler betreibt im Netz einen großen Elektronikshop und ist außerdem Partner der „Händlerbund Management AG“. „Returbo“-Geschäftsführer Philipp Lück wird den Abend um 19.00 Uhr mit einer Rede eröffnen und danach auch selbst für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen. Die Ticketpreise liegen für Händler bei 15,- Euro und für Dienstleister bei 100,- Euro. Für den ungezwungenen Meinungs-, Erfahrungs- und Adressenaustausch sind zunächst fünf Stunden vorgesehen. Allerdings bieten sich auch noch in München (5.06.2014), in Köln (16.09.2014) und in Hamburg (6.11.2014) weitere Gelegenheiten für alle Interessierten. Die Verpflegung während des Abends ist in Berlin (und allen anderen Orten natürlich auch) gesichert.

Wer also aus dem Großraum Berlin im Onlinehandel oder als Dienstleister tätig ist (oder es werden will), sollte sich unter „http://de.amiando.com/ATTBJJM.html?page=1118982“ schnellstmöglich sein Ticket sichern. Neben der Anzahl noch verfügbarer Tickets findet sich dort übrigens auch eine vorläufige Liste aller Teilnehmer am Berliner „Treffpunkt E-Commerce“.

von | 2018-06-29T08:06:51+00:00 06.05.2014|Allgemein, Events|

Über den Autor:

Site Moderator

This is Novalnet AG Admin