WordPress 3.7 erschienen

von | 2018-06-29T08:07:30+00:00 29.10.2013|Blogsysteme, Systeme|
Das vielgerühmte und wohl weltweit bekannteste Blogsystem hat ein Update erhalten. Ende vergangener Woche wurde bereits Version 3.7, mit dem Codenamen Basie veröffentlicht. Der Name ist laut eigener Aussage eine Hommage an den bekannten Jazz-Pianisten und Swing-Bandleader Count Basie.

Doch nicht nur der Name(nsgeber) hat es in sich, selbstverständlich ist auch das Update und sein Umfang beträchtlich. Wir wollen Ihnen hier nur die Highlights nennen:

Ab dieser Version ist eine automatische Updatefunktion integriert, die WordPress-seitig so voreingestellt ist, dass im Hintergrund kritische Wartungs- und Sicherheitsupdates eingespielt werden – ohne weiteres Zutun des Nutzers. Ein großes Plus also gerade für Casual-User und definitiv eine Zeitersparnis. Sofern gewünscht können die automatischen Updates auch auf Themes und Plugins ausgeweitet werden.

Die Passwortsicherheit wurde deutlich verbessert – mittels einer Messung des eingegebenen Passwortes, die sich der bei Dropbox verwandten Sicherheitsmessung bedient. So sollen User auf unsichere Passwörter hingewiesen und der allgemeine Datenschutz erhöht werden.

Die lokalisierten, also übersetzten, Versionen werden künftig schneller und zuverlässiger mit Sprachupdates versorgt. WordPress plant in diesem Zusammenhang die Background Update-Funktion zu nutzen und will einen stärkeren Fokus auf die Lokalisierung legen.

Die Suchfunktion wurde deutlich getweakt und soll nun deutlich exaktere und relevantere Ergebnisse liefern. Diese Verbesserung wird wohl vor allem Power- und langjährigen Usern zu Gute kommen, da hier bisher oftmals Stimmen laut wurden, die gerade bei der Suche Verbesserungspotenzial sahen.

Dies sind nur einige Highlights der WordPress-Version 3.7 „Basie“, den kompletten Changelog finden Sie hier.

von | 2018-06-29T08:07:30+00:00 29.10.2013|Blogsysteme, Systeme|

Über den Autor:

Site Moderator
This is Novalnet AG Admin