Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Payment World in Wiesbaden

  |   Kalender     |   0 Kommentare
Seit gestern findet die Payment World 2014 statt. Der Handelskongress steht unter dem Motto „Zahlungsverkehr zwischen Innovation und Regulierung“ und richtet sich an all jene, die in den Bereichen Payment und Finanzdienstleistungen arbeiten.

Branchentreffen und Fachausstellung

Fast 150 Experten aus dem Gebiet des Zahlungsverkehrs diskutieren auf der Payment World über aktuelle Trends und wichtige Neurungen im Finanzdienstleistungs-Sektor. Themen sind dabei unter anderem die Senkung der multilateralen Internetbankenentgelte, die Umstellung auf das europaweit einheitliche SEPA-Lastschriftverfahren und die Digitalisierung der Finanzdienstleistungen.

Wichtige Erkenntnisse aus der Praxis bringen die Erfahrungen mit kontaktlosem Bezahlen in Frankreich sowie der Umgang mit der Cyber-Währung Bitcoin im Alltag.

Neben dem Handelskongress findet die Fachausstellung statt. Hier präsentieren sich Dienstleister und es bieten sich vielzählige Möglichkeiten, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Kontakte zu vertiefen.

Das Programm

Gestern standen neue Entwicklungen im Zahlungsverkehr und SEPA im Fokus. Markus Ferber, Mitglied des Europäischen Parlaments und 1. stellvertretender Vorsitzender des Wirtschafts- und Währungsausschusses, sprach unter anderem zur europäischen Regulierung im Bereich des Zahlungsverkehrs und zu den Auswirkungen von PSD II und MIF.

Aber auch Consumer Insights, Kundenkarten im Übergang zum mobilen Zeitalter und das kontaktlose Bezahlen am Beispiel von Frankreich wurden diskutiert.

Heute steht vor allem die Einschätzung zukünftiger Entwicklungen auf dem Programm. Einer der Schwerpunkte hierbei ist die digitale Währung Bitcoin und ihre Entstehungsgeschichte. Zu den Risiken beim Einsatz von Bitcoin spricht unter anderem Holger Klemusch, Kriminalhauptkomissar in Köln. Welche Anwendungsmöglichkeiten es für Bitcoin im Finanzsektor gibt, diskutieren Vertreter des Polizeipräsidiums Köln, Geschäftsführer und Fachbuchautoren.

Aber auch die Fragen, ob das Anbieten von Ratenkauf zu höheren Umsätzen führt und wie die Zukunft des Zahlungsverkehrs aussieht, werden diskutiert.

Wichtige Links

Website der Payment World

Programm

Über den Autor Antonio Alcalde

Antonio Alcalde leitet die Marketing Abteilung bei der Novalnet AG.

facebook twitter google plus xing linkedin