Unser Mitgefühl ist mit den Menschen in der Ukraine

Warum eine Novalnet AG Abbuchung kein Grund zur Sorge ist

Warum eine Novalnet AG Abbuchung kein Grund zur Sorge ist

Sie haben eine Abbuchung der Novalnet AG von Ihrem Konto entdeckt und fragen sich, was das auf sich hat? In diesem Beitrag erklären wir Ihnen alles, was Sie über Novalnet und Abbuchungen wissen müssen.

Eines gleich vorweg: Novalnet ist ein etablierter und lizenzierter Zahlungsdienstleister aus München, der von vielen Onlineshops zur Zahlungsabwicklung genutzt wird. Die Abbuchung erfolgt also, weil Sie einen Kauf im Internet getätigt haben.

Was ist die Novalnet AG?

Eine unbekannte Abbuchung sorgt schnell für Verunsicherung – vor allem, wenn man sich nicht mehr an einen Einkauf erinnern kann. Daher ist eine häufig gestellte Frage von Nutzerinnen und Nutzern: Mit wem habe ich es hier eigentlich zu tun? Ist die Novalnet AG seriös?

Die zweite Frage können wir mit einem klaren Ja beantworten. Novalnet ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigtes Zahlungsinstitut mit entsprechenden Lizenzen nach dem deutschen Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG). Das Unternehmen ist bei allen relevanten Finanzmarktaufsichtsbehörden registriert und operiert weltweit über mehrere Tochtergesellschaften.

Gegründet wurde die Novalnet AG im Jahr 2007 in München und gilt heute als Pionier im Bereich All-in-One-Zahlungsdienstleistungen. Das Besondere an dem Service von Novalnet ist die hohe Flexibilität für Unternehmen: Dank über 150 Zahlungsmethoden und 100 fertigen Plugins ist eine einfache Integration mit unterschiedlichen Systemen problemlos möglich. Neben der Verarbeitung der Zahlungen und der Auszahlung von Geldern erhalten Unternehmen Zugriff zu vielen praktische Leistungen, z.B. Betrugsmanagement, Verwaltung von Abonnements, Auswertungen und Reportings etc.

Aufgrund dieser Vorteile wächst die Kundschaft von Novalnet stetig. Das wiederum führt dazu, dass auch Novalnet AG Abbuchungen häufiger vorkommen. Wenn Sie regelmäßig online einkaufen, kann es also durchaus öfter passieren, dass Sie bei Abbuchungen auf den Namen Novalnet stoßen.

Warum bucht mir Novalnet Geld ab?

Zu einer Abbuchung der Novalnet AG kommt es, wenn Sie einen Einkauf im Internet getätigt haben, z.B. für eine Dienstleistung, ein Unterhaltungsangebot, ein Abo oder ein Produkt.

Wenn der Name Novalnet auf einer Rechnung oder im Zusammenhang mit einer Abbuchung erscheint, bedeutet das, dass der Verkäufer (also Ihr Vertragspartner) Novalnet mit der Zahlungsabwicklung Ihrer Bestellung beauftragt hat. Die Novalnet AG kümmert sich um die Abrechnung Ihrer Bestellung und sorgt dafür, dass der Onlinehändler bzw. das Onlineportal sein Geld erhält. Dieser Prozess dient unter anderem Ihrer Sicherheit, denn für die Zahlungsabwicklung gelten strenge Vorgaben und Regeln.

Ich habe eine Rechnung von Novalnet erhalten. Was soll ich tun?

Sie fragen Sich, wie Sie mehr Details über eine Abbuchung erfahren können?

Wenn Sie eine Abbuchung der Novalnet AG auf dem Kontoauszug sehen und diesen nicht einordnen können, empfehlen wir Folgendes: Prüfen Sie zunächst den Verwendungszweck. Gewöhnlich wird dort sowohl eine 17-stellige TID (Transaktionsnummer) sowie der Onlineshop oder das Webportal angezeigt.

Sollten Ihnen diese Daten nicht vorliegen oder wünschen Sie weitere Informationen, so loggen Sie sich bitte in unser SSL-verschlüsseltes Endkunden-Portal auf https://card.novalnet.de ein. Hier sehen Sie dann auch die direkten Kontaktdaten zu Ihrem Vertragspartner zur weiteren Kontaktaufnahme.

Bitte halten Sie unbedingt Ihre 17-stellige Transaktionsnummer (TID) bereit. Die TID-Nummer finden Sie auf Ihrem Kontoauszug als End-to-End-Referenz oder Mandatsreferenz.

Kann jemand Geld von meinem Konto abbuchen?

Eine häufige Frage im Zusammenhang mit einer Novalnet AG Abbuchung lautet: Kann Novalnet – oder jemand anders – einfach Geld vom Konto abbuchen? Nein, natürlich nicht! Novalnet kann nur dann Geld von Ihnen abbuchen, wenn vorher ein Kauf bei einem Anbieter, der Novalnet als Zahlungsdienstleister nutzt, getätigt wurde. Sie müssen also zuvor selbst aktiv geworden sein.

Sollten Sie tatsächlich eine unerlaubte Abbuchung vom Konto oder unregelmäßige Kontobewegungen bemerken, setzen Sie sich am besten direkt mit Ihrer Bank in Verbindung. Falls eine Einzugsermächtigung vorliegt, können zu hohe oder doppelte Abbuchungen eines Anbieters meist bis zu acht Wochen lang beanstandet werden. Liegt keine Einzugsermächtigung vor haben Sie sogar 13 Monate Zeit. In der Regel erstatten Banken unautorisierte Buchungen innerhalb der genannten Fristen zurück. Sollten Sie allerdings selbst fahrlässig gehandelt haben, z.B. weil Sie Ihre PIN sichtbar auf ihrer Karte notiert haben oder diese mit Dritten geteilt haben, entfällt der Anspruch auf Rückzahlung.

Zahlungserinnerung von Novalnet erhalten?

Sie haben eine Zahlungserinnerung von Novalnet erhalten? In diesem Fall sollten Sie so schnell wie möglich bezahlen, um weitere Kosten zu vermeiden. Die Daten, die Sie zur Überweisung benötigen, finden Sie auf der Zahlungserinnerung bzw. dem Inkassoschreiben.

Wenn Sie eine Bestellung oder ein Abo kündigen möchten, wenden Sie sich bitte an den Betreiber des Onlineshops oder des Webportals. Auch alle weiteren Fragen, bspw. zu Versand, Gewährleistung, Garantien, Kündigungsfristen oder Lieferzeiten, können NICHT durch die Novalnet AG beantwortet werden. Kontaktieren Sie dazu bitte direkt den Vertragspartner, bei dem bestellt wurde. Diese Information finden Sie auf Ihrem Kontoauszug.

Der Hauptsitz von Novalnet ist in Deutschland. Somit unterliegt die Novalnet AG deutschen Gesetzen.

Vorsicht vor Betrugsmaschen und unseriösen Internetanbietern

Leider tummeln sich im Internet auch viele unseriöse Anbieter, die versuchen, Nutzerinnen und Nutzer mit Fake Shops oder mit manipulativen Links zu täuschen. Bleiben Sie daher wachsam und achten Sie auf die Richtigkeit der URL (Passt der Name im Adressfeld des Browsers zum Angebot des Unternehmens), das Vorhandensein eines Impressums und bekannte Prüfsiegel – auch, wenn Sie nach Informationen zu Novalnet suchen. Das Fehlen wichtiger Informationen sowie Ungereimtheiten im Inhalt sind typische Anzeichen dafür, dass es sich um unseriöse Seiten handelt. Achten Sie außerdem unbedingt darauf, dass Unbefugte keinen Zugriff zu Ihrer Kreditkarte oder andere persönliche Daten haben.

Wenn Sie eine Novalnet Rechnung für Ware bekommen, die sie nie bestellt haben, oder merkwürdige Kontobewegungen entdecken, könnte krimineller Missbrauch oder Identitätsdiebstahl vorliegen. In diesem Fall nehmen Sie bitte Kontakt mit der Polizei auf, um eine Strafanzeige zu erstatten.

Novalnet kümmert sich um die sichere Zahlungsabwicklung

Wenn Sie das nächste Mal eine Abbuchung der Novalnet AG sehen, können Sie beruhigt sein. Sie haben es mit einem vertrauenswürdigen Zahlungsanbieter aus Deutschland zu tun, der von führenden Organisationen genutzt wird und alle regulatorischen Voraussetzungen erfüllt. Das Ziel von Novalnet ist es, die Abwicklung von Zahlungen möglichst einfach, sicher und transparent zu gestalten. Bei Fragen zum Thema Zahlungen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Wie kann ich Novalnet erreichen?

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 09:00 bis 16:00 Uhr:

Über unsere Webseite: https://www.novalnet.de/kontakt

Per E-Mail: payment@novalnet.de

Per Telefon: +49 89 9230683-29

Teilen

Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.