Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Link auf die OS-Plattform sollte klickbar sein

Seit dem 09.01.2016 sieht die ODR-Verordnung Nr. 524/2013 (EU) vor, dass Online-Händler im Rahmen ihrer Internetseiten gut sichtbar auf die „Online-Streitschlichtungsplattform“ der EU-Kommission (kurz OS-Plattform) verlinken müssen. Die OS- bzw. ODR-Verordnung gilt in allen EU-Mitgliedsstaaten unmittelbar und verpflichtet Anbieter, die Waren oder Dienstleistungen über ihre Webseite an Verbraucher („B2C“) vertreiben, „in leicht zugänglicher Weise“ durch einen Link auf die OS-Plattform hinzuweisen. Die OS-Plattform wird durch die Europäische Kommission betrieben und ist unter http://ec.europa.eu/odr/ erreichbar.

Jetzt gibt es immer mehr Gerichtsentscheidungen, die einen aktiven, also tatsächlich anklickbaren Link auf der Webseite des Onlinehändlers verlangen und das Fehlen einer aktiven und funktionsfähigen Verlinkung als wettbewerbswidrig ansehen. Um Abmahnungen zu vermeiden empfehlen wir daher allen Onlinehändlern Informationen über diese OS-Plattform zur Verfügung zu stellen und insbesondere einen für den Verbraucher leicht zugänglichen, aktiven Link zu verwenden, der mit einem Klick zur OS-Plattform führt, am besten im Impressum der Webseite.

Über den Autor Marek Henschke
Marek Henschke ist seit dem Jahr 2006 im Online Marketing tätig und ist der Online Marketing Manager von der Novalnet AG.
facebook twitter google plus xing linkedin