Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Direct Debit UK

Direct Debit UK

Direct Debit UK (BACS) für den UK-Markt

Direct Debit UK (BACS) ist zwar vergleichbar mit einer SEPA-Lastschrift, ist aber in Großbritannien eine eigenständige Bezahlart. Diese spezielle Zahlart besitzt in dem Vereinigten Königreich von Großbritannien (UK) mit 66 % eine äußerst hohe Akzeptanz.

Direkt Debit UK (BACS)

Der Unterschied zur SEPA-Lastschrift ist, dass hier in Pfund Sterling innerhalb des Vereinigten Königreichs von Großbritannien (UK) eingezogen wird. Direct Debit UK kann somit auch nur von einem Bankkonto in den UK mit einem anderen UK Bankkonto genutzt werden.

Schutz vor Rücklastschriften

Für Rücklastschriften kann es viele Gründe geben, daher ist es für Sie als Händler umso wichtiger sich gegen Betrug und Zahlungsausfälle abzusichern. Um Ihnen hier den größtmöglichen Schutz zu bieten, können ganz nach Ihrem Business-Case unsere zahlreichen Betrugspräventionen genutzt werden. Hierzu zählen beispielsweise Bonitätsprüfungen, Plausibilitäts- und Datenbankchecks, die allesamt direkt im Checkout Prozess integriert sind.

Mahnwesen und Forderungsmanagement

Sollte es wider Erwarten doch zu einem Zahlungsausfall kommen, so unterstützt die Novalnet den Händler mit einer effizienten Forderungsbeitreibung im automatisierten und intelligenten Mahnverfahren. Unsere Verfahren sind auf Personalisierung ausgelegt und sichern dadurch eine hohe Erfolgsquote bei der Beitreibung ausstehender Beträge. Dieser Prozess ist völlig transparent, so dass der Händler stets über alle Mahnschritte informiert wird. Mit Ausnahme gerichtlicher Mahnverfahren und postalische Zahlungserinnerungen entstehen für die Händler der Novalnet AG in diesem Zusammenhang keine zusätzlichen Kosten.