Test- & Produktivbetrieb

Test- & Produktivbetrieb 2018-08-16T07:48:57+00:00
Zeit

Test- & Produktivbetrieb

Testumgebung

Nach der Account-Anlage befindet sich Ihr Account bei Novalnet zunächst im Test-Modus. In diesem ist Ihr Account vom Live-System isoliert, so dass Sie hier die Novalnet-Schnittstelle in Funktion und Bedienung beliebig oft testen können.

Zum Testen der verschiedenen Zahlungsarten stellen wir Ihnen Testdaten zur Verfügung. Durch Verwendung unserer Testdaten lassen sich Zahlungen und deren Abläufe simulieren. Die Information, ob eine Transaktion im Test-Modus oder im Live-Modus verarbeitet worden ist, wird immer gespeichert und auch immer an Ihr System zurückübermittelt sowie per E-Mail kommuniziert.

Zu Beginn der Verarbeitung einer Transaktion wird demnach der Test-Modus gesetzt, wenn:

  • Sie sich bei der Novalnet AG noch im Test-Modus befinden und/oder
  • im Zahlungsaufruf der Parameter test_mode gesetzt ist (=1) und/oder
  • Testdaten verwendet worden sind.

Testbuchungen werden nicht bei der Bank oder beim Kreditkarten-Acquirer zur Belastung eingereicht. Kurz nach Mitternacht werden alle Test-Transaktionen des Vortags, bei denen das Merkmal „Test-Modus“ gesetzt ist, automatisch deaktiviert. Diese sind damit nicht mehr in der Online-Statistik sichtbar.

Live

Live-Inbetriebnahme

Die Liveschaltung eines Accounts erfolgt in der Regel innerhalb weniger Stunden, sobald alle notwendigen Schritte vom Vertragspartner vollständig abgeschlossen sind. Die Freigabe erfolgt durch die Novalnet-Compliance sowie nach Ihrem ausdrücklichen Wunsch.

Sobald Sie alle ausgewählten Zahlungsarten erfolgreich getestet haben, schreiben Sie uns eine E-Mail, dass Sie mit Ihrem Account „livegehen“ möchten. Nach der Freischaltung des Accounts können Sie unsere Dienstleistungen in vollem Umfang nutzen. Hierüber informieren wir Sie selbstverständlich per E-Mail.

Testumgebung

Zeitplanung und Anforderungen

Eine technische Implementierung der von Novalnet angebotenen Dienstleistungen inkl. einer umfassenden Testphase dauert in der Regel (je nach Aufwand) zwischen 2 und 4 Wochen. Die hierfür benötigte Zeit richtet sich vorwiegend nach dem Aufwand, den Sonderanforderungen und Ihren individuellen Wünschen. Die technische Abteilung der Novalnet AG unterstützt Sie und Ihr Team auch bei der technischen Implementierung. Und auch in der Testphase begleiten Sie unsere erfahrenen Mitarbeiter/-innen.

Die Umsetzung ist unverzüglich möglich! Mehrere Mitarbeiter-/innen der Technik, der Compliance, des Supports sowie diverse Manager/-innen und Mitarbeiter/-innen der Qualitätssicherung werden auch Ihr Projekt erfolgreich umsetzen.

Bei der Implementierung der Schnittstelle der Novalnet AG bedarf es ein wenig technischem Know-how – aber auch hier geben Ihnen unsere erfahrenen Techniker/-innen gerne Hilfestellung.

Implementierung & Wartung

Technische Unterstützung bei Umsetzung

Die Novalnet AG bietet mit ihrer eigenen technischen Entwicklungsabteilung im Haus einen flexiblen und professionellen Service für die Anbindung an jegliche Systeme unserer Vertragspartner an. Haben Sie Sonder- bzw. Anpassungswünsche, so sprechen wir gerne gemeinsam mit Ihnen über den Projektaufwand und die Umsetzung. Wir unterhalten eine komplette Softwareabteilung, die sich um das spezielle Anpassen von Individuallösungen für Vertragspartner kümmert, und realisieren insoweit verschiedenste Projekte.

Wir helfen Ihnen bei der Integration der verschiedenen Zahlungsarten, der Auswahl von Sicherheitsmodulen, ja selbst bei einer etwaigen Umstellung des kompletten Bezahl-Systems, ebenso wie auch bei der Realisierung von völlig neuen Projekten.

Eine der vielen typischen Anpassungen für den Vertragspartner sind beispielsweise die individuelle Integration der Zahlungsprozesse in sein bestehendes System sowie die Übergabe bzw. Übermittlung der zusätzlichen Daten an dritte Systeme (Backend/ERP/Accounting usw.) anhand des Ist-Zustands des Vertragspartners (Anbindung über Konnektoren, Übernahme der Bestandskunden und Tokens, Übernahme von Blacklists und Whitelists usw.). Zusätzlich bietet die Novalnet AG durch ein eigenes Team für Tests, Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement die entsprechende Überprüfung und den technischen Support – für eine benutzerfreundliche und optimale Integration der Zahlungsprozesse, die optimal zum Kunden-Checkout und zu den übrigen Prozessen passen. Diesen Support bieten wir sowohl für den Test- als auch für den Livebetrieb an.

Pfeil

Übernahme von Bestandskundendaten von einem anderen PSP / Acquirer / Servicepartner

Nach Erteilung der Vollmacht durch Sie als Vertragspartner setzen wir uns direkt mit Ihrem früheren Payment-Service-Provider (PSP) / Acquirer / Servicepartner in Verbindung und kümmern uns vollständig um die Übernahme der Daten Ihrer Bestandskunden, insbesondere auch der sensiblen Zahlungsdaten (über abgesicherte Kanäle). Die Übernahme von Bestandskunden stellt daher unter Mitwirkung des anderen PSPs / Acquirers / Servicepartners kein Problem dar. In der Vergangenheit haben wir bereits für diverse Großkunden (Vertragspartner) einen zügigen und komplikationsfreien Wechsel vorgenommen.

Dieser Prozess entspricht vollständig dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS).