Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Online-Überweisung: Sichere Zahlungsabwicklung im Internet

Online-Überweisung bei Online-Einkäufen

Die Online-Überweisung wird als sichere Payment-Methode von Kunden und Händlern geschätzt

Die Online-Überweisung spielt heutzutage sowohl für Geschäftsleute und Händler als auch für Verbraucher eine große Rolle. Durch das immer umfassender genutzte Online-Banking sind Kunden unabhängig von Bank-Öffnungszeiten und können jederzeit und von überall online Überweisung tätigen. In diesem Zusammenhang spielt die Online-Überweisung eine große Rolle. Kauft ein Kunde in einem Online-Shop und wählt als Zahlungsart Vorkasse, kann er das Geld sofort online überweisen und beschleunigt so die gesamte Kaufabwicklung. Der Händler erhält schnell sein Geld, der Kunde schnell seine Ware – der Komfort von Online-Käufen hat sich durch Online-Banking massiv erhöht.

Durch Sicherheit und Geschwindigkeit ist die Online-Überweisung beliebte Zahlungsmethode

Online-Überweisungen im Euro-Raum werden in der Regel bis zum kommenden Werktag gebucht. Wird bankintern überwiesen, erfolgen Zahlungsausgang und -eingang bei online Überweisung meist noch am selben Tag. Dadurch ist diese Methode sehr schnell und attraktiv. Der Zahlungspflichtige selbst gibt seiner Bank den Auftrag, sein Konto mit der zu zahlenden Summe zu belasten. So muss er seine Kontodaten nicht angeben, was für viele Kunden eine Hemmschwelle darstellt. Kunden profitieren also von der Anonymität einer Online-Überweisung. Die Zahlungsempfänger profitieren dadurch, dass bei einer Überweisung keine Rücklastschriften erfolgen können. Eine Überweisung geht nur dann vom Konto des Zahlungspflichtigen ab, wenn das Konto über eine ausreichende Deckung verfügt. Ist dies nicht der Fall, verweigert die Bank die Durchführung der online Überweisung. Bekommt der Zahlungsempfänger das Geld also gutgeschrieben, besteht für ihn im Gegensatz zur Nutzung des Lastschrifteinzugs keine Gefahr mehr, dass das Geld zurückgezogen wird. Im Lastschriftverfahren weist der Zahlungsempfänger die Abbuchung des Zahlbetrags vom Konto des Zahlungspflichtigen an. Ist dessen Konto nicht ausreichend gedeckt oder eine falsche Kontonummer angegeben, misslingt die Abbuchung und es entstehen Verzögerungen und zusätzliche Kosten. Auch besteht beim Lastschriftverfahren die Möglichkeit, dass der Zahlungspflichtige das eingezogene Geld zurückbuchen lässt – das ist bei der Durchführung einer Online-Überweisung nicht möglich.

Online-Überweisung für Geldübermittlung in Echtzeit

Novalnet als Payment Anbieter offeriert Ihnen als Händler Möglichkeiten, eine Online-Überweisung noch schneller durchführen zu können. Über unseren Payment-Service Sofortüberweisung können Gelder in Echtzeit übertragen werden. Für den Kunden ist keine gesonderte Registrierung nötig, er tätigt seine online Überweisung wie gewohnt und gibt dazu seine herkömmliche PIN und die geforderte TAN ein. Die Zahlung wird sicher über den Zahlungsanbieter per Online Überweisung abgewickelt. Auch bei dieser Zahlungsart greift der volle Käuferschutz, der Kunden einen sicheren Einkauf ermöglicht und vor eventuellem Betrug schützt. Der Service Sofortüberweisung ist neben Deutschland auch in Österreich, der Schweiz, Belgien, den Niederlanden und Großbritannien verfügbar und erweitert so den Kreis potentieller Kunden immens. Gern informieren wir Sie über die zahlreichen Vorzüge, die sie genießen, wenn Sie unseren Payment-Service in Anspruch nehmen.

So funktioniert eine Online-Überweisung

Bei einer Online-Überweisung füllt der Zahlungspflichtige online einen Überweisungsträger aus. Auf diesem gibt er den Namen des Empfängers, dessen Kontonummer und Bankleitzahl sowie die zu zahlende Summe und einen Verwendungszweck an. Mit diesem Verwendungszweck kann der Zahlungsempfänger den Geldeingang leichter zuordnen und verbuchen. Durch das Online-Banking entfällt die Eingabe der eigenen Daten, denn wenn der Zahlungspflichtige sich in sein Konto einloggt, werden diese Daten automatisch im Formular eingefügt. Ein weiterer Pluspunkt ist die automatische Eingabe des empfangenden Bankinstituts anhand der eingegebenen Bankleitzahl. Die Daten werden mit dem Absenden der Überweisung an eine Zentralbank übertragen, welche dann die Umbuchung auf das entsprechende Konto bei der Empfängerbank vornehmen kann. Dies geschieht in der Regel mehrmals täglich und verspricht dadurch eine schnelle Abwicklung der Zahlung.

ANGEBOT ANFORDERN