Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Rechnungskauf: Beliebte Zahlungsart für jeden Webshop

Flexible Zahlung für Ihre Kunden durch Rechnungskauf

Rechnungskauf garantiert wiederkehrende Kunden

Der Rechnungskauf ist laut einer BITKOM-Studie immer noch die unangefochtene Nummer Eins unter den beliebten Zahlungsarten in Deutschland. Ein Großteil der Deutschen setzt beim Online-Shopping auf den Rechnungskauf. Dieser hat nämlich einen klaren Vorteil: Die Ware kann vor der Bezahlung begutachtet werden. Der Kunde muss vor Erhalt der Ware weder seine Kontoverbindung noch seine Kreditkarteninformation in ein Online-Formular eingeben. Aufgrund der zahlreichen positiven Faktoren ist daher auch die Menge der Kaufabbrüche beim Rechnungskauf im Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden eher gering. Somit verlieren Händler zahlreiche Kunden, wenn sie diese Methode nicht anbieten. Stellt ein Webshop hingegen den Kauf auf Rechnung für seine Kunden bereit, kann er Kunden langfristig halten und seinen Umsatz nachhaltig steigern.

Zahlungsausfälle beim Rechnungskauf minimieren

Risiken gibt es aber auch beim bequemen Rechnungskauf. So ist etwa das Risiko, dass es zu Zahlungsausfällen kommen kann, relativ hoch, da der Kunde erst nach Erhalt der Rechnung bezahlen muss. Der Händler ist daher gezwungen, die eingehenden Zahlungen regelmäßig zu kontrollieren und ausstehende zu mahnen, was mit einem erheblichen Verwaltungsaufwand verbunden ist. Selbstverständlich überwacht und verwaltet Novalnet deshalb für ihre Händler sämtliche eingegangene Zahlungen, sodass bei diesen, durch administrative Tätigkeiten entstandenen Kosten bei einem Novalnet-Rechnungskauf spürbar reduziert werden können.

Novalnet Rechnungskauf: Betrugsprävention und Riskmanagement

Durch eine intelligente Betrugsprävention und einem ausgeklügelten Riskmanagement ist Novalnet außerdem in der Lage, zwischen seriösen und unseriösen Kunden zu unterscheiden und so den Rechnungskauf für Händler deutlich zu erleichtern. Dies kann beispielsweise mithilfe der Kontrolle von E-Mail-Adressen geschehen, wobei sowohl die formale Korrektheit als auch deren bloße Existenz überprüft werden kann. Der Basic-Address Check prüft zudem die Richtigkeit von Straßen, Postleitzahlen sowie Orten innerhalb Deutschlands. Mittels der NovalCard Blacklist können wiederum Kunden identifiziert werden, welche in der Vergangenheit bereits negativ aufgefallen sind. Ferner kann der Bank Account Check (BAC) eine Plausibilitätsüberprüfung der Bankverbindung durchführen. Hierbei wird geprüft, ob die Kombination von Kontonummer und Bankleitzahl eine gültige Bankverbindung darstellt. Die Gefahr eines Zahlungsausfalls beim rechnungskauf wird somit durch das umfassende Angebot von Novalnet deutlich minimiert.

Falls es doch zu einem Zahlungsausfall kommen sollte, wird ferner ein automatisiertes Forderungsmanagement eingeleitet, mithilfe dessen die fälligen Beträge bis zum gerichtlichen Mahnbescheid ohne weitere Kosten eingefordert werden können. Der Novalnet-Rechnungskauf bietet somit sowohl Händlern als auch Kunden einen maximalen Grad an Sicherheit und Komfort.

Rechnungskauf bietet Flexibilität für den Kunden

ANGEBOT ANFORDERN