Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

E-Business

Alle Lexikon

E-Business

Der Begriff E-Business bezeichnet die Abwicklung von unternehmerischen Geschäftsprozessen über computergestützte oder automatisierte Anwendungen. Beim E- Business bedient man sich modernster Informations- und Kommunikationstechnologie. Ein Großteil der Geschäftsprozesse von Unternehmen lassen sich über das Internet abwickeln, beispielsweise Einkauf, Vertrieb, Marketing, Payment und sogar der Kundenservice.

Vertrieb im E-Business: E-Commerce

Wenn der Vertrieb und Verkauf eines Unternehmens alleine oder zusätzlich über das Internet und E-Business abgewickelt wird, spricht man von E-Commerce. Hierzu bauen Unternehmer Onlineshops und Websites auf. Die Kunden haben die Möglichkeit, aus einem virtuellen Katalog Waren auszuwählen, die anhand von Fotos und Beschreibungstexten genauer definiert werden. Diese legen sie in ihren Warenkorb und bestellen sie anschließend über das Internet.

Rolle der elektronischen Signatur im E-Business

Ein EAN128-Barcode vermag über 70 unterschiedliche Datenelemente zu speichern. Er kann beispielsweise Daten zum Versand wie das Gewicht, die Bestelldaten des Empfängers oder eine Chargennummer enthalten. Möglich sind außerdem ein Verfallsdatum, Identifikationsnummern oder interne Informationen. Somit wird die EAN128 zum Transportmittel für eine Vielzahl verschiedener Daten und Informationen, die für den Warenverkehr wichtig sind.

Der Zahlungsverkehr im E-Business

Der Zahlungsverkehr wird auch im Bereich des E-Business nach wie vor häufig mit den klassischen Bezahlmethoden abgewickelt. Zu nennen sind hier insbesondere die Zahlung auf Rechnung, die Vorkasse, die Nachnahme, das Lastschriftverfahren bzw. die Einzugsermächtigung und die Zahlung per Kreditkarte. Zusätzlich etablieren sich E-Payment-Verfahren immer mehr, die beispielsweise auf der Basis von E-Mails, Karten oder Mobiltelefonen funktionieren. Einer Erhebung des BVDW aus dem Jahre 2011 zufolge bieten bereits heute 60 Prozent der Onlinehändler PayPal als Zahlungsmethode im E-Business an, dicht gefolgt von Sofortüberweisung.de (43 Prozent). Weitere gängige E-Payment-Lösungen sind M-Payment, Giropay, Moneybookers und Clickandbuy.

Vorteile des E-Business

Das E-Business bringt Unternehmern insbesondere eine große Einsparung hinsichtlich der Arbeitszeit und Kosten. Geschäftsprozesse werden beim E- Business rationalisiert und die Kommunikation verbessert. Arbeiten, die bisher manuell durchgeführt werden mussten, können durch E-Business-Anwendungen voll- oder teilautomatisiert werden, beispielsweise die Datenerfassung. Durch den Versand von Informationen, Rechnungen und Dokumenten per E-Mail statt per Post lassen sich die Portokosten signifikant senken. Zu guter Letzt eröffnen sich vielen Unternehmern neue Vertriebskanäle durch das E- Business und damit die Möglichkeit auf eine Umsatzsteigerung, indem sie E-Business-Anwendungen nutzen.