Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Abo-Verwaltung

Alle Lexikon

Abo-Verwaltung: automatisierte Zahlungen für digitale Güter

Abonnements beschreiben einen regelmäßigen Erhalt von Waren gegen eine wiederkehrende, zeitlich festgelegte Gebühr. In der heutigen Gesellschaft beschränken sich Abo-Modelle jedoch nicht nur auf materielle Güter wie Tageszeitungen, sondern finden auch im E-Commerce Verwendung. Online-Händler, in deren Geschäftsmodell Abonnements vorgesehen sind, sind potentielle Nutzer der Abo-Verwaltung. Digitale Dienste wie Streaming, Online-Games oder auch digitale Zeitschriften eignen sich dafür. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bieten Dienstleister Abo-Verwaltungs-Services an. Nach einmaliger Registrierung einer Lastschrift- oder Kreditkartentransaktion wird die Durchführung von weiteren Zahlungen automatisch fortgeführt. Eine Abo-Verwaltung organisiert den Zugriff auf regelmäßig zu sendende Güter über einen bestimmten Zeitraum zu einem festgelegten Betrag. Dieser Zeitraum kann sich von einem Tag über eine Woche bin hin zu monatlicher Abrechnung erstrecken.

Die Wahl des Anbieters

Je nach Tarifstruktur, angebotenem Produkt und Funktionsumfang gibt es unterschiedliche Anbieter, die für eine Realisierung einer Abo-Verwaltung in Frage kommen. Die einfachste Lösung stellt hierbei ein Payment-Service-Provider dar. Ein PSP unterstützt wiederkehrende Zahlungen. Ist eine komplexere Tarifstruktur gewünscht, so gibt es Recurring-Billing-Provider. Diese übernehmen nicht nur die Überwachung der gesamten Tarifstruktur, sondern gehen auch auf Tarifänderungen, Gutschriften und weitere Funktionen wie die Rechnungsprüfung ein. Einige Dienstleister sind für Abonnements, die ausschließlich Download-Content verwalten, eher geeignet als andere. Diese sind möglicherweise jedoch nicht auf physische Güter ausgerichtet.

Abo Verwaltung durch Payment-Service-Provider

Grundlegend ergeben sich folgende Vorteile für die Nutzung einer Abo Verwaltung:

  • Regelmäßigkeit der Zahlungseingänge wird überwacht
  • Zahlungen automatisiert
  • flexible Gestaltung der Abo-Bedingungen
  • automatische Auslösung von abgelaufenen Abos
  • Hilfe bei der Kündigung durch benutzerfreundliche Oberfläche
  • Sicherheiten für den Online-Händler bei der Abwicklung der Abos

Abonnements werden zu unterschiedlichen Konditionen genutzt. Die Abo-Verwaltung eines Payment-Service-Providers erlaubt es, einfache Abonnementlösungen anbieten zu können. Dies erweist sich durchaus als Vorteil: Der Shop-Betreiber ist in der Lage, flexible Einstellungen bei seinen angebotenen Abonnements vorzunehmen. Dadurch können befristete und unbefristete Abonnements abgeschlossen werden. Befristete Abos erstrecken sich über einen begrenzten Zeitraum. In diesem werden Zahlungen zu einem festen Zeitpunkt in Form einer wiederkehrenden Gebühr erhoben. Bei zeitlich begrenzten Abos übernimmt der jeweilige Dienstleister nicht nur die Kontrolle über die regelmäßigen Zahlungen, sondern löst das Abonnement nach Ablauf der Laufzeit aus. Abonnements, die eine unbefristete Laufzeit haben, erheben fortwährend eine Gebühr in festgelegten Zahlungszyklen. Kündigt der Kunde ein unbefristetes Abo, so steht ihm oft ein nutzerfreundliches Portal zur Endkundenverwaltung (Kunden-Self-Service) als Unterstützung zur Verfügung. Das Leistungsspektrum eines Payment-Service-Providers kann zudem durch Risikomanagement, Schutz vor Betrug und sowie eine Zahlungsgarantie angereichert sein.