Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurückmelden.

Auf Rechnung online bestellen

Alle Lexikon

Auf Rechnung online bestellen

Der Kauf auf Rechnung gilt in Deutschland als beliebteste Zahlmethode für Bestellungen im Internet. Wer in einem Shop auf Rechnung online bestellen kann, nutzt dieses Angebot gern, weil es für ihn neben der Möglichkeit, die Zahlung um einige Tage zu verschieben, Sicherheit birgt. Vor allem bei Erstbestellungen oder in Shops ohne Bewertungssystem, anhand dessen die Zuverlässigkeit des Shops ersichtlich wird, ist der Rechnungskauf für viele Menschen das ausschlaggebende Kriterium, den Kauf überhaupt durchzuführen. Müssen Kunden im Voraus bezahlen, besteht oft die Sorge, die Ware nicht zu erhalten oder bei Mängeln auf den Kosten sitzen zu bleiben. Der Rechnungskauf ermöglicht, dass der Kunde die Ware nach Erhalt prüft und erst anschließend bezahlt.

Höherer Verwaltungsaufwand für den Händler

Während Käufer häufig die Entscheidung für oder gegen einen Kauf in einem bestimmten Shop davon abhängig machen, ob sie auf Rechnung online bestellen können, birgt der Rechnungskauf für Shopbetreiber die Risiken, wegen derer Kunden anderen Zahlungsmethoden kritisch gegenüberstehen. Neben dem erhöhten Aufwand gegenüber automatisierten Zahlungsmethoden wie Paypal kommt es beim Kauf auf Rechnung häufiger zu Zahlungsausfällen, was erneut einen höheren Verwaltungsaufwand mit sich bringt, da Zahlungseingänge manuell geprüft und eventuell ausstehende Zahlungen angemahnt werden müssen. Zudem kann es bei kleinen Händlern zu Liquiditätsproblemen kommen, wenn zu viele Rechnungen noch nicht beglichen sind.

Schutz vor Zahlungsausfällen und Betrug

Da die Akzeptanz und damit die Wettbewerbsfähigkeit eines Online-Shops stark von den offerierten Zahlungsmöglichkeiten abhängig ist, versuchen auch kleine Anbieter, möglichst viele Optionen in ihren Shop einzubinden. Wird mit einem Payment-Service-Provider kooperiert, hat der Händler verschiedene Möglichkeiten, im Vorfeld Betrugsprävention zu betreiben, um Zahlungsausfälle zu umgehen. Zudem können Inkassoleistungen unkompliziert in Anspruch genommen werden, sodass das Risiko für den Händler gering gehalten wird, während gleichzeitig seine Akzeptanz beim Kunden steigt.